"Die Welt ist Gottes so voll"

Impuls auf dem Ganzheitlichen Weg zur Wiederentdeckung der Lebenskunst

"Die Welt ist Gottes so voll. Aus allen Poren quillt er uns gleichsam entgegen", schreibt der Jesuit Alfred Delp im November 1944, auf seinen Hinrichtungsprozess unter den Nazi wartend - Ausdruck seiner Mystik der Sachlichkeit, die zugleich eine "Mystik der offenen Augen" war. Diese Mystik der offenen Augen mitten im Widerstand will uns sensibilisieren, Gott in den alltäglichen Herausforderungen unseres Lebens und in unserer Biographie zu erkennen. Gott ist der verborgene Lebensstrom, ist die tiefe Anfrage und Einladung zu einem gemeinsamen Weg zu uns selbst hin, zu dem, was wir sein können und sollen.

„Das eine ist mir so klar und spürbar wie selten:

Die Welt ist Gottes so voll. Aus allen Poren der Dinge quillt er gleichsam uns entgegen. Wir aber sind oft blind. Wir bleiben in den schönen und bösen Stunden hängen und erleben sie nicht durch bis an den Brunnenpunkt, an dem sie aus Gott herausströmen.  Das gilt für alles Schöne und auch für das Elend. In allem will Gott Begegnung feiern und will die anbetende, hingebende Antwort“. (A. Delp)

In diese Kunst des Lebens wollen wir uns einüben auf dem ganzheitlich sinnorientierten Weg der religionspädagogischen Praxis (RPP). Anleitungen zum Mut machen und zum Wachsen im Glauben, lebensorientierte und praxisnahe Anschauungen und Gestaltungen für die unterschiedlichen Alters-und Entwicklungsstufen, sowie Raum, Gott in allem zu feiern, sind wesentliche Elemente des Seminars.

Downloads zum Thema

Termin
23.09.2017, 09:30 Uhr
- 23.09.2017, 17:00 Uhr
Ort
Tagungshaus Priesterseminar
Neue Str. 3
31134 Hildesheim
Tel.: 05121 17915-40 (für Absagen am Tag der Veranstaltung)
Zielgruppe

Ehren- und Hauptamtliche

Erzieherinnen und Erzieher

Lehrerinnen und Lehrer

Referentin / Referent

Josee Kompier, Lehrerin, Kunsttherapeutin

Leitung / Ansprechperson
RPP-Referentin AFB
Hildegard Kaup
Veranstalter
Arbeitsstelle für pastorale Fortbildung und Beratung
Anmeldefrist
08.09.2017
Kosten

25,- €

Information und Anmeldung
Bereich Religionspädagogische Praxis
Neue Str. 3
31134 Hildesheim
Tel.: 05121 17915-50
rpp.afb(ät)bistum-hildesheim.de