ABGESAGT ! Nächstes Jahr in Jerusalem - Pesach in der jüdischen Gemeinde erfahren

Pessach erinnert die Befreiung aus der Unterdrückung und blickt hoffnungsfroh in die Zukunft. Das festliche Essen, verbunden mit der Lektüre der Haggada, sowie Raum für Gespräche und Fragen, vergegenwärtigt diese prägende und alles bestimmende Erfahrung. In diesem Seminar erhalten Sie eine vorbereitende Einführung in das Fest und haben die Gelegenheit am Seder in der jüdischen Gemeinde in Hannover teilzunehmen. Am nächsten Tag reflektieren wir unsere Erfahrungen und haben die Möglichkeit, uns darüber auszutauschen, wie wir das Erlebte und Erfahrene in der Schule einbringen können.

Termin
08.04.2020, 15:30 Uhr
- 09.04.2020, 13:30 Uhr
Ort
Stephansstift
Kirchröder Str. 448
30625 Hannover
Zielgruppe

Lehrkräfte aller Schulformen

Referentin / Referent

Prof. Dr. Ursula Rudnick, Hannover

Leitung / Ansprechperson
Imke Heidemann, arpm; Dr. Jessica Griese, BGV Hildesheim
jessica.griese(ät)bistum-hildesheim.de
Anmeldefrist
10.12.2019
Kosten

40 Euro (incl. Verpflegung und Übernachtung)

Information und Anmeldung
Imke Heidemann
Dietrich-Bonhoiffer-Str.1
38300 Wolfenbüttel
Tel.: 05331/802512