Einführung in die neuen Kerncurricula (ev. und kath. Religion) der Primarstufe und der Sek 1 für den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung

In der Veranstaltung werden die Kerncurricula für das Fach Evangelische und Katholische Religion für den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung vorgestellt. Zudem sollen Umsetzungsmöglichkeiten in einen schuleigenen Arbeitsplan diskutiert werden.

Am 1. August 2019 traten die neuen Kerncurricula für die Fächer Evangelische und Katholische Religion für den Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung für die Primarstufen und den Sekundarstufe 1 in Kraft und lösten die Rahmenrichtlinien ab. Somit hat sich vieles für den Religionsunterricht verändert. Die Aufgabe der Fachkonferenzen ist, die vorhandenen schuleigenen Arbeitspläne dementsprechend weiter zu entwickeln. Umsetzungsmöglichkeiten werden diskutiert. Zusätzlich können bei dieser Fortbildung auch Fragen des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichtes und des Religionsunterrichtes im Rahmen der Inklusion behandelt werden.

 

Sollten aufgrund der Corona-Pandemie noch keine Präsenzveranstaltungen möglich sein, wird diese Veranstaltung online stattfinden. Interessierte erhalten wenige Tage vorher einen Link.

Termin
24.03.2021, 16:00 Uhr
- 24.03.2021, 18:00 Uhr
Ort
Oskar-Schindler-Gesamtschule
Bromnberger Str. 36
31141 Hildesheim
Zielgruppe

Förderschullehrkräfte an Förderschulen und in der Inklusion an Grund-, Haupt-, Real-, Oberschulen

Leitung / Ansprechperson
Jutta Sydow, Veronika Kuntz
Veranstalter

Fachberatung katholische und evangelische Religion, Jutta Sydow, V

Anmeldung: Standard | Nur Kontaktdaten

Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Datenspeicherung
Anmeldefrist
03.03.2021
Kosten

keine

Information und Anmeldung

veronika.kuntz(ät)nlschb.de