Online-Veranstaltung "Und Gott sprach..." - spricht er heute noch?

Studiennachmittag der Hauptabteilung Bildung und Pastoral und des Deutschen Katechetenvereins (dkv)

Studientag der Hauptabteilung Bildung und Pastoral und des Deutschen Katechetenvereins (dkv)

Die Bibel berichtet häufig, dass Gott zu Menschen spricht. Wie können wir uns das vorstellen? War es eine hörbare oder innere Stimme, ein geistiger Eindruck oder eine Vision? Und wie spricht Gott heute? Spricht er überhaupt noch? 

„Ich will, dass Gott jetzt etwas sagt“, schreibt die 22-jährige Sophia Fritz in ihrem Buch „Gott hat mir nie das Du angeboten“. Was ihr fehlt, sei ein „Update von Gott“ oder zumindest „eine Lesebestätigung“ für ihre Gebete! Die Frage „Wie spricht Gott heute?“ ist eine Kernfrage der Theologie. Sie wird von verschiedenen Perspektiven aus bedacht werden. Dazu finden zwei Vorträge mit Austausch statt: „Wenn Gott spricht“ -theologische Gründe“ (PD Dr. Paul Platzbecker) „Wie redet Gott mit uns?“ Eine sprachanalytische Betrachtung des Begriffs „Wort Gottes“ mit zeitkritischen Folgerungen für unsere Kommunikation heute (Dr. Dr. Frank Hofmann)

 

 

Termin
09.02.2021, 16:00 Uhr
- 09.02.2021, 18:30 Uhr
Ort
Zielgruppe

Religionslehrkräfte aller Schulformen sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gemeinden und kirchlichen Jugendverbänden

Referentin / Referent

Dr. Dr. Frank Hofmann, Andere Zeiten, Hamburg

PD Dr. Paul Platzbecker, Institut für Lehrerfortbildung in Essen-Werden

Leitung / Ansprechperson
Dipl. theol. Renate Schulz, Referentin für Religionspädagogik im Bistum Hildesheim, dkv- Diözesanvorstand Hildesheim Dr. theol. habil. Carmen Diller, Referentin für theologische Grundfragen im Bistum Hildesheim
Anmeldefrist
28.01.2020
Kosten

15 Euro (10 Euro für dkv-Mitglieder) Sie erhalten zwei Tage vor der Veranstaltung einen Link zur Teilnahme.

Information und Anmeldung
Christa Holze (zusätzlich über VEDAB möglich)
christa.holze(ät)bistum-hildesheim.de