Vom Glauben, der gesund macht

Wie christlicher Glaube und Resilienz zusammenhängen

Ist gelebter Glaube befreiender und heilender Einsatz für die Menschen? Und wenn ja, kommt das in Gemeinde und Schule auch wirklich an? Oder stehen im Religionsunterricht Lehrplan, Noten und Faktenwissen zu sehr im Vordergrund? Und wie sieht es in den Gemeinden aus? Inwiefern stärkt die Heilszusage Gottes uns Religionslehrkräfte und pastorale Mitarbeiter/-innen selbst? An diesem Studientag geht es um den Zusammenhang von Glaube, Gesundheit und Resilienz. Religionsunterricht und Gemeindearbeit sollen als Dienst am Heilwerden der Menschen thematisiert werden. Ist der Glaube eine resilienzfördernde Ressource? Die Workshops bieten praktische Impulse für Unterricht und Gemeindearbeit. Den Hauptvortrag wird Prof. Dr. Arndt Büssing halten. Er ist Arzt und Professor für Lebensqualität, Spiritualität und Coping an der Universität Witten/ Herdecke. Sein Forschungsinteresse konzentriert sich seit Jahren auf die Bedeutung der Spiritualität für den Umgang mit Krankheiten. Prof. Dr. Büssing wird konkret auf den Zusammenhang von Spiritualität und Lebensqualität der Teilnehmenden eingehen. Deshalb bittet er bis zum 20.2.18 an der anonymen Online-Umfrage teilzunehmen: h ttps://survey.uniwh.de/index.php/227478?lang=de. Pastor Muckelberg, langjähriger Klinikseelsorger, wird den Vormittag mit einem biblischen Impuls zum Thema beschließen.

Termin
01.03.2018, 09:00 Uhr
- 01.03.2018, 16:00 Uhr
Ort
Tagungshaus St. Clemens
Platz an der Basilika 3
30169 Hannover
Zielgruppe

Religionslehrkräfte aller Schulformen sowiue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gemeinden und kirchlichen Verbänden

Referentin / Referent

Prof. Dr. med. Arndt Büssing, Universität Witten/Herdecke; Thomas Holzborn, Arbeitsstelle für pastorale Fortbildung und Beratung des Bistums Hildesheim; Dr. Peter Lincoln, Focusing-Trainer und -Ausbilder (DAF), Wennigsen; Prof. Dr. Jürgen Manemann, Forschungsinstitut für Philosophie Hannover; Cord Muckelberg, Klinikpastor i.R., Pastoralpsychologe und Supervisor, Hildesheim; Apl. Prof. Dr. Ursula Rudnick, Leibniz- Universität, Hannover; Maren Trümper, Referentin für Tage religiöser Orientierung im Bistum Hildesheim

Leitung / Ansprechperson
Dipl.Theol. Renate Schulz, Pfarrer Andreas Braun
Anmeldefrist
21.02.2018
Kosten

12,50€ (dkv-Mitglieder 10,00€) inkl. Mittagessen und Kaffee

Information und Anmeldung
Christa Holze
christa.holze(ät)bistum-hildesheim.de