Bischof erteilte Missio Canonica an junge Lehrkräfte

Religionslehrerinnen und Religionslehrer aus dem ganzen Bistum erhielten in der Seminarkirche ihre Lehrbeauftragung

62 junge Religionslehrerinnen und Religionslehrer aus dem Bistum Hildesheim haben heute in der Hildesheimer Seminarkirche ihre Lehrbeauftragung von der katholischen Kirche erhalten, die sogenannte Missio Canonica.

Die Männer und Frauen gaben das Versprechen ab, den Religionsunterricht im Sinne der katholischen Kirche zu erteilen sowie ihre Lebensführung den Glaubenslehren anzupassen.

Die Missio canonica wird in der Regel nach dem zweiten Staatsexamen verliehen, wenn die Ausbildung der Religionslehrer beendet ist. Damit haben die Lehrer die offizielle Beauftragung und Erlaubnis des Bistums, Religion an Schulen zu unterrichten.

Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ und PD Dr. Jörg-Dieter Wächter, Direktor der Hauptabteilung Bildung im Bischöflichen Generalvikariat, überreichten den jungen Lehrkräften die Missio-Canonica-Urkunde während eines Gottesdienstes in der Kirche des Priesterseminars Hildesheim.