Mehr Arbeiter im Weinberg des Herrn

Priesterseminar lädt zu Gebetsabenden und Informationsveranstaltungen

Hildesheim (bph) An jedem ersten Donnerstag des Monats betet das Bistum Hildesheim auch künftig um neue Priester und andere Berufungen. Dazu steht jeweils von 20 bis 22 Uhr die Hildesheimer „Oase Heilig Kreuz“ in der Heilig-Kreuz-Kirche für eine gestaltete Gebetsnacht offen, zu der Dr. Christian Hennecke, Regens des Priesterseminars, einlädt.

Traditionell ist der erste Donnerstag eines Monats ein Gebetstag für geistliche Berufe. Das Gebet soll nach Angaben des Regens eine stille Anbetung sein. Zu jeder vollen Stunde wird ein kurzer biblischer Impuls verlesen und man singt Lieder aus Taizé. Menschen, die mitbeten wollen, können den ganzen Abend über kommen und gehen.

Außerdem hat der Regens verschiedene Angebote für junge Männer im Programm, die sich für den Priesterberuf interessieren. Zum Jahreswechsel 2008 etwa lädt Dr. Hennecke in das Hildesheimer Priesterseminar unter dem Titel „Jahreswechsel – Was ich erlebt habe und was ich erhoffe“. Vom 30. Januar bis 2. Februar 2009 findet im Priesterseminar ein „Katechesewochenende mit Pater Stefano“ statt und eingeladen sind die Interessierten auch zur Mitfeier der Diakonenweihe am 27. und 28. März sowie der Kar- und Ostertage vom 8. bis 12. April. Einen „Tag der geistlichen Berufungen“ plant Hennecke vom 9. bis 10. Mai und „Pfingsten im Seminar“ können Männer vom 29. bis 31. Mai erleben.

Nähere Informationen und Anmeldung:
Priesterseminar Hildesheim,
Brühl 16, 31134 Hildesheim
T (05121) 1791510/1
E-Mail: priesterseminar(ät)bistum-hildesheim.de