Studierende und Lehrkräfte zusammen bringen

„Lernwerkstatt Religionsunterricht“ offiziell eröffnet

Hildesheim (bph) In einer Kooperation wollen das Bistum und die Universität Hildesheim mit der „Lernwerkstatt Religionsunterricht“ das religionspädagogische Studium ergänzen und den Religionsunterricht weiter entwickeln. Mittwochabend wurde das Projekt in den Räumen des Instituts für Katholische Theologie feierlich eröffnet.

„Ich staune ein wenig, wie reibungslos sich diese gute Idee verwirklichen ließ“, freute sich PD Dr. Jörg-Dieter Wächter, Leiter der Hauptabteilung Bildung im Bischöflichen Generalvikariat. Die damit angestrebte Verzahnung von Theorie und Praxis solle „den Religionsunterricht unterstützen, der in hohem Maße ausfällt.“ Für diesen Zweck wurde vom Bistum eine neue Stelle geschaffen. Karolin Lorke arbeitet seit August mit 20 Stunden in der Lernwerkstatt, die restliche Zeit ist sie als Lehrerin an der Albertus-Magnus-Schule in Hildesheim tätig.

In einem Bibliotheksraum finden Studierende, Lehramtsanwärter und Lehrkräfte religionsdidaktische Materialien zur Ausleihe. Ein eigener Seminarraum dient für regelmäßige Veranstaltungen, die in der Regel von einem internen Team vorbereitet werden sollen. Eine erste dieser Art - „Kreatives Schreiben für den Religionsunterricht“ - hat bereits Ende Oktober stattgefunden.

„Wir möchten hier neue Lernformen für den Religionsunterricht in der Förderschule, der Grundschule und der Sekundarstufe I ausprobieren“, sagte Jessica Griese, Religionspädagogin in der Hauptabteilung Bildung und maßgeblich für die Umsetzung der Lernwerkstatt verantwortlich. Das zunächst auf zwei Jahre angelegte Projekt wird in Zukunft auch von der evangelischen Kirche personell und finanziell unterstützt. Damit, so die Vizepräsidentin der Universität Hildesheim Dr. Margitta Rudolph, bestehe berechtigter Anlass zur Hoffnung, dass die Lernwerkstatt für einen längeren Zeitraum angeboten werden kann.

Öffnungszeiten der Lernwerkstatt: Dienstag und Donnerstag von 14.00 bis 16.30 Uhr
Weitere Informationen: www.lernwerkstatt.bistum-hildesheim.de