Vom Bildschirm direkt ins Herz

E-Mail-Adventskalender bieten Besinnliches aus dem Bistum Hildesheim

Hildesheim/Funcity/Clausthal (bph) Besinnlich-Digitales zu Weihnachten, auch aus dem Bistum Hildesheim: Ein täglicher E-Mail-Impuls steht im Mittelpunkt des E-Mail-Adventskalenders der virtuellen Internet-Kirche St. Bonifatius auf der Homepage www.st-bonifatius-funcity.de. Mit Nachdenklichem aus dem elektronischen Postfach begleitet auch die Leiterin der Katholischen Hochschulgemeinde (KHG) Clausthal-Zellerfeld durch den Advent.

Ihren E-Mail-Adventskalender bieten die „Funcity“-Macher nun schon zum zehnten Mal an. Er gehört zur virtuellen Internet-Kirche St. Bonifatius auf der Homepage funcity.de. In diesem Jahr stehen die morgendlichen E-Mails unter dem Motto „…es kommt eine (H)eilige(n) Zeit“. Im Mittelpunkt stehen heilige Männer und Frauen. Täglich wird ein neuer Heiliger vorgestellt, der Vorbild im Glauben ist.

Der E-Mail-Adventskalender der Internetkirche St. Bonifatius erscheint 2012 bereits zum zehnten Mal. Er wird von den Internetseelsorge-Beauftragten der Bistümer Osnabrück und Hildesheim, Rainer Gelhot und Norbert Lübke, betreut. Neu ist in diesem Jahr die Kooperation mit dem Bonifatiuswerk, dessen Theologe Tobias Dulisch den Adventskalender mitverantwortet. „Die Internetkirche und das Bonifatiuswerk haben den gleichen Patron, den heiligen Bonifatius, und beide versuchen, das Wort Gottes auf immer neue Wege den Menschen zu verkünden“, unterstreicht Norbert Lübke die besondere Bedeutung der Zusammenarbeit. Dieser digitale Adventskalender beginnt am 1. Adventssonntag, dem 2. Dezember, und endet am Dreikönigstag, dem 6. Januar.

Im letzten Jahr haben sich rund 1.900 Personen aus ganz Deutschland und dem Ausland für dieses Angebot angemeldet und ihren Tag mit einem nachdenklichen Impuls begonnen. Neben der klassischen E-Mail-Variante werden die Türchen auch über die großen sozialen Netzwerke, per twitter und natürlich auf der Homepage www.st-bonifatius-funcity.de sowie über die Homepage des Bonifatiuswerks verbreitet.

Christiane Becker, Pastoralreferentin und Leiterin des Katholischen Universitäts- und Hochschulzentrums Clausthal, ist die Autorin des Adventskalenders „e-mail from heaven No. 11“ aus dem Harz. Die tägliche Mail kommt mit Texten zum Mitbeten und Nachsinnen und immer mit Bibel und Segen. Becker bietet diesen adventlichen E-Mail-Service seit 2002 an als „Draht nach oben“.

Kostenlose Bestellung der E-Mail-Adventskalender:
E-Mail Adventskalender der Internet-Kirche:
www.st-bonifatius-funcity.de;
E-Mail-Adventskalender der KHG Clausthal-Zellerfeld:
christiane.becker(ät)tu-clausthal.de;
Der Datenschutz wird eingehalten und die E-Mail-Adresse nur für diesen Zweck genutzt.

Internet:
www.st-bonifatius-funcity.de
www.khg-clausthal.de.vu