Zur Geschichte der Konfessionen in Hildesheim

Führung mit Stadtarchivar Prof. Dr. Schütz am 20. Juli im Hildesheimer Dommuseum

Am Donnerstag, 20. Juli 2017, um 16 Uhr führt der Historiker Prof. Dr. Michael Schütz durch die Ausstellung „Glaubenssache. Konfessionalisierung in Hildesheim“ im Dommuseum Hildesheim.

Als Direktor des Stadtarchivs Hildesheim ist Professor Schütz ein ebenso renommierter Wissenschaftler wie Kenner der Hildesheimer Stadtgeschichte. Den Schwerpunkt seiner Führung bilden die aus dem Stadtarchiv in der Ausstellung präsentierten Urkunden zur Einführung der Reformation in Hildesheim.