Diözesankirchensteuerrat

Der Diözesankirchensteuerrat hat die Aufgabe, den Haushalt der Diözese zu beschließen, die Jahresrechnung zu genehmigen, die Höhe der Kirchensteuer festzusetzen und über die Anträge auf Erlass und Stundung der Kirchensteuer zu entscheiden.

Der Diözesankirchensteuerrat besteht aus Mitgliedern kraft Amtes, berufenen und gewählten Mitgliedern. Die Amtszeit der gewählten und berufenen Mitglieder beträgt fünf Jahre.

Mitglieder kraft Amtes

Martin Wilk Portrait

Vorsitzender
Domkapitular Martin Wilk (Generalvikar)

Rainer Cech

Diözesancaritasdirektor Achim Eng
Leiter der Hauptabteilung Caritas

Beate Fries

Reinhard Heine Portrait

Domkapitular Reinhard Heine
Propst von Braunschweig, Regionaldechant von Braunschweig

Dr. Christian Hennecke Portrait

Generalvikariatsrat Dr. Christian Hennecke
Leiter der Hauptabteilung Pastoral

Heiger Scholz Portrait

Heiger Scholz

Manfred Peter Portrait

Manfred Peter

Justiziarin Bettina Syldatk-Kern

Martin Tenge Portrait

Propst Martin Tenge

Gewählte Mitglieder

a) Gewählt vom Priesterrat

Norbert Mauerhof Portrait

Pfarrer Norbert Mauerhof

Carsten Menges Portrait

Dechant Carsten Menges

Wigbert Schwarze Portrait

Dechant Wigbert Schwarze

Wolfgang Voges Portrait

Domkapitular Wolfgang Voges
Hildesheimer Stadtdechant

b) Gewählt vom Diözesanrat der Katholiken

Hans-Dieter Tobschall Portrait

Hans-Dieter Tobschall

Georg Sindermann

Matthias Wolf Portrait

Matthias Wolf

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Andreas Nückel

Lothar Auge

Prof. Dr. Jens-Peter Kreiß

Christian Haglage

Symbolischer Avatar für Ansprechpartner

Dr. Michael Schrörs

Klaus Hawner

Ulrich Minkner

Martin Janik

Peter Schlichtmann