#beziehungsweise

jüdisch und christlich: näher als du denkst

Monate - 12 Feste - 12 Gedankenanstöße: 12 Möglichkeiten, im Jahr 2021 die Beziehung des Christentums zum Judentum zu entdecken. Denn 2021 begehen wir das Festjahr 1.700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Ausgehend von unseren 12 Monatsplakaten lassen wir uns in 12 digitalen Dialogen (jeden dritten Dienstag im Monat) von Rabbiner*innen in die heutige jüdische Glaubenspraxis einführen. Christliche Theolog*innen zeigen sodann den Bezug christlicher Feste und Bräuche auf und treten ein in den spannenden Dialog mit den jüdischen Gelehrten. Die Reihe der Dialoge wird im 2. Schulhalbjahr am 14. September fortgesetzt mit der Rabbinerin Natalia Verzhbovska vom Landesverband progressiver jüdischer Gemeinden in Nordrhein-Westfalen und Dr. h.c. Christian Lehnert vom Liturgiewissenschaftlichen Institut der VEKD. Die Moderation hat Thomas Frings, Referent im Referat Dialog und Verkündigung, Erzbistum Köln. Das Thema lautet: Versöhnung feiern - Jom Kippur beziehungsweise Buße und Abendmahl. Die bundesweite ökumenische share-Kampagne der Landeskirchen und Bistümer lädt dazu ein, die Monatsblätter in Schulen und anderen öffentlichen und kirchlichen Einrichtungen auszuhängen und auch digital bekannt zu machen. Mit ihrer respektvollen Bezugnahme auf das Judentum will die Kampagne auch einen Beitrag zur Bekämpfung des Antisemitismus leisten. Die Monatsblätter und alle weiteren Infos zu den Dialog-Seminaren unter: www.juedisch-beziehungsweise-christlich.de.

Die Termine: immer 3. Dienstag im Monat, 19.00-20.30 Uhr, digital: 17.8. Verbunden im Gedenken – Tischa B’av beziehungweise Israelsonntag 14.9. Versöhnung feiern – Jom Kippur beziehungsweise Buße und Abendmahl 19.10. All die guten Gaben – Sukkot beziehungsweise Erntedank 16.11. Erinnern für die Zukunft – Sachor beziehungsweise 9. November 21.12. Gelehrte im Gespräch: Wundervoll – Chanukka beziehungsweise Weihnachten 12 Halbjahr: 

Termin
14.09.2021
Ort

Anmeldung: Standard | Nur Kontaktdaten

Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Datenspeicherung*
Information und Anmeldung
Dipl.Theol. Clemens Kilian
http://www.juedischbeziehungsweisechristlich.de