Brandschutzhelfer-Ausbildung gem. ASR A2.2

Unterweisung mit Löschtraining gem. Vorgaben ASR A2.2

Unter 6.2 der ASR A2.2 heißt es: 1. Der Arbeitgeber hat eine ausreichende Anzahl von Beschäftigten durch Unterweisung und Übung im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden vertraut zu machen. 2. Die notwendige Anzahl von Brandschutzhelfern ergibt sich aus der Gefährdungsbeurteilung. Bei normaler Gefährdung ist ein Anteil von fünf Prozent der Beschäftigten in der Regel ausreichend.

Dieses Seminar bietet eine theoretisch – praktische Ausbildungseinheit im vorbeugenden- und abwehrenden betrieblichen Brandschutz.
Die praktische Ausbildung erfolgt unter Verwendung modernster und umweltfreundlicher Brandsimulations- und Übungsgeräte.

Themen:
gesetzliche Grundlagen,
besondere Aufgaben der Brandschutzhelfer/innen bei einer Gebäuderäumung / Evakuierung, Einweisen der Feuerwehr u.a.
Grundlagen der Brandentstehung, Brandursachen,
Löschmittel und Ihre Wirkung,
Verhalten im Brandfall,
besondere betriebsspezifische Maßnahmen im Brandfall (Brandschutzordnungen), 
praktische Vorführungen von verschiedenen Brandgefahren mit Branddemonstrationen, Löschtraining mit Löschübungen der Teilnehmer/innen an verschiedenen Brandsimulatoren und Branddarstellungen.

Teilnehmende erhalten:

• Zertifikat über die Teilnahme an der Schulung zum/zur Brandschutzhelfer/in

Termin
05.06.2018, 09:00 Uhr
- 05.06.2018, 13:00 Uhr
Ort
Tagungshaus Priesterseminar
Neue Str. 3
31134 Hildesheim
Zielgruppe

Mitarbeitende Kirchliche Dienste

Referentin / Referent

PETER HILLER BRANDSCHUTZTECHNIK

Inh. Peter Hiller geprüfter Brandschutzbeauftragter Mitglied im Verein der Brandschutzbeauftragten in Deutschland e.V. – VBBD –

Leitung / Ansprechperson
Marion Hiltermann-Schulte, AFB Hildesheim; Dr. Monika Tontsch, Bistum Hildesheim
Veranstalter
Kirchliche Dienste
Anmeldefrist
05.05.2018
Kosten

95,-- €

Information und Anmeldung
Kirchliche Dienste
Neue Str.3
31134 Hildesheim
Tel.: 05121 17915-52/59
Fax: 05121 17915-42
marion.hiltermann(ät)bistum-hildesheim.de