"Der Wille zum System ist ein Mangel an Rechtschaffenheit"

Nietzsches Kritik an Religion und Philosophie

Nietzsche schrieb 1887: "Es fehlt das Ziel; es fehlt die Antwort auf das 'Warum?'" Nietzsches Kritik an Religion und Philosophie galt den systematisch produzierten Idolen des 19. Jahrhunderts. Was er selber seine "Weisheit" nannte, gibt uns heute noch zu denken.

Nietzsche schrieb 1887: "Es fehlt das Ziel; es fehlt die Antwort auf das 'Warum?'" Bis ins frühe 19. Jahrhundert wurde die Welt gedacht als das vollkommene Werk des vollkommenen Schöpfers; mit der industriellen Revolution verlor die Natur dieses Attribut der Göttlichkeit. Nun musste der Mensch seine eigene Welt entwerfen - eine Welt menschlicher Schönheit und menschlichen Schaffens(genusses). Nietzsches Kritik an Religion und Philosophie galt den systematisch produzierten Idolen des 19. Jahrhunderts. Was er selber seine "Weisheit" nannte, gibt uns heute noch zu denken.

Links zum Thema

www.jakobushaus.de/nietzsches-kritik-religion-und-philosophie

Termin
13.09.2019, 18:00 Uhr
- 15.09.2019, 13:30 Uhr
Ort
Akademie St. Jakobushaus
Reußstraße 4
38640 Goslar
Tel.: 05321/3426-0
Fax: 05321/3426-26
Zielgruppe

Alle Interessierten

Referentin / Referent

Prof. Dr. Claus-Artur Scheier, TU Braunschweig

Leitung / Ansprechperson
Dr. Annette Schmidt-Klügmann
Veranstalter

Akademie St. Jakobushaus

Anmeldung: Standard | Nur Kontaktdaten

Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Datenspeicherung
Kosten

132,00 € p.P. im Zweibettzimmer,

162,00 € im Einzelzimmer,

55,00 € für Schüler_innen und Studierende p.P. im Zweibettzimmer

Information und Anmeldung

Reußstraße 4
info(ät)jakobushaus.de