Die Nacht wird lichthell wie der Tag

Tänze zu Ostern

In allen Kulturen war der Tanz von alters her fester Bestandteil religiöser Feste. Noch heute finden wir in Kathedralen Labyrinthe, die für kultische Handlungen und Tänze genutzt wurden.

So wissen wir etwa von einem österlichen Tanzspiel, das auf dem Fußbodenlabyrinth mit einem goldenen Sonnenball als Symbol für den auferstandenen Christus getanzt wurde.

So ist die Osterzeit sehr reich an Symbolen und Gebräuchen. In der spirituellen Tradition aller Völker und Zeiten finden wir zahlreiche Tänze, die sich auf dieses Fest beziehen.

Sie geben uns die Möglichkeit, uns dem für uns Menschen so unbegreifliches Geheimnis von Tod und Auferstehung mit "Leib und Seele" zu nähern.

Links zum Thema

www.Kloster-Marienrode.de

Termin
03.04.2020, 17:00 Uhr
- 05.04.2020, 13:30 Uhr
Ort
Exerzitienhaus Kloster Marienrode
Auf dem Gutshof
31139 Hildesheim-Marienrode
Tel.: 05121 9304140
Zielgruppe

Erwachsene mit und ohne Vorerfahrungen

Leitung / Ansprechperson
Barbara Knoche, Fröndenberg
Veranstalter

Exerzitien- und Gästehaus Kloster Marienrode

Anmeldung: Standard | Nur Kontaktdaten

Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Datenspeicherung
Kosten

205,00 Euro

Information und Anmeldung

Auf dem Gutshof
31139 Hildesheim
Tel.: 05121-9304140
Fax: 05121-9304141
Exerzitienhaus(ät)Kloster-Marienrode.de