Einfach biblisch predigen! – mit „Sprech-Denk-Versuchen“ geistreich und authentisch zur eigenen Predigt bzw. Kurzansprache

Liturgische Fortbildungen in der Fastenzeit 2021

Die maximale Teilnehmerzahl ist für diese Fortbildung leider schon erreicht! Eine Einschreibung in eine Warteliste ist möglich.

Mit etwas Zeit und Geduld fangen biblische Texte an „zu sprechen“ – mitten in mein Leben und meinen Alltag hinein.

Diese Impulse können in Assoziationsübungen für die Vorbereitung einer Predigt oder Kurzansprache genutzt werden. Im Verlauf von einigen Tagen, ca. einer Woche, entsteht so meine ganz eigene Predigt. Hinweise des katholischen Bibelwerkes oder anderer biblischer Kommentare können ergänzen und hilfreich zu Rate gezogen werden.

Entscheidend ist, dass ich mich für eine „Botschaft“ und einen „Predigtkern“ entscheide und diesen überzeugend vortrage. Manch guter Gedanke wandert dann eventuell als „kreativer Überschuss“ in die Ablage, aber ganz sicher werden meine Zuhörerinnen und Zuhörer spüren: was der Prediger da sagt, was die Predigerin da vorträgt, das ist authentisch und wirklich so gemeint und hat mit dem Leben zu tun!

„Die wichtigste Botschaft, die von dir ausgeht ins Kirchenschiff, bist du selbst!“ (Rolf Zerfaß)

Termin
16.03.2021, 19:00 Uhr
- 16.03.2021, 21:00 Uhr
Ort
Online-Fortbildung
Leitung / Ansprechperson
Dipl.-Theol. Markus Leim (Pastoralreferent Dekanat Hannover)
Veranstalter

Fachbereich Liturgie

Anmeldefrist
12.03.2021
Information und Anmeldung
Johannes Höweling
Bischöfliches Generalvikariat Domhof 18-21
31134 Hildesheim
Tel.: 05121/307-304
Liturgie(ät)bistum-hildesheim.de