Laudato si'

Impulse zu einer Spritualität der Schöpfung

Vor vier Jahren veröffentlichte Papst Franziskus sein Rundschreiben Laudato si' - über die Sorge für das gemeinsame Haus. Das Seminar fragt nach theologischen und spirituellen Motiven der Enzyklika und erschließt diese als Quelle einer zeitgemäßen Spiritualität der Schöpfung.

Vor vier Jahren veröffentlichte Papst Franziskus sein Rundschreiben Laudato si' - über die Sorge für das gemeinsame Haus. Vielerorts wurde die Umwelt- und Sozialenzyklika als wichtiger Beitrag der Kirche in der globalen ökologischen Krise gewürdigt. Darüber hinaus lässt sich das Schreiben des Papstes auch als inspirierender geistlicher Text lesen. Das Seminar fragt nach theologischen und spirituellen Motiven der Enzyklika und erschließt diese als Quelle einer zeitgemäßen Spiritualität der Schöpfung. Dies geschieht auch im Hinblick auf die Fastenzeit und die Schöpfungsdimension der Osternacht.

Links zum Thema

www.jakobushaus.de/laudato-si

Termin
15.03.2019, 18:00 Uhr
- 17.03.2019, 13:30 Uhr
Ort
Akademie St. Jakobushaus
Reußstr. 4
38640 Goslar
Tel.: 05321/3426-0
Fax: 05321/3426-26
Zielgruppe

Alle Interessierte

Referentin / Referent

Dr. Stefan Voges, Theologe und Historiker

Leitung / Ansprechperson
Annette Schmidt-Klügmann
Veranstalter

Akademie St. Jakobushaus

Anmeldung: Standard | Nur Kontaktdaten

Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Datenspeicherung
Kosten

132,00 € pro Person im Zweibettzimmer,

162,00 € im Einzelzimmer, Schüler_innen und Studierende,

55,00 € pro Person im Zweibettzimmer.

Information und Anmeldung

Reußstr. 4
Fax: 05321/3426-26
info(ät)jakobushaus.de