Macht.Sprache.kreativ!

Online-Workshop zur geschlechtergerechten Sprache

Es gibt in unserer Sprache viele Möglichkeiten, sich auszudrücken und Menschen anzusprechen. Die aktuelle Herausforderung im neuen Jahrhundert besteht darin, Frauen in der deutschen Sprache nicht mehr unsichtbar zu lassen, sondern sichtbar zu machen. Das wird auf der einen Seite breit eingefordert und auf der anderen Seite aggressiv bekämpft. Dabei steht fest: Gesellschaftlicher Wandel und Wandel der Sprache beeinflussen sich gegenseitig.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen seit mehr als 30 Jahren, dass die Verwendung des generischen Maskulinums, also die männliche Form eines Wortes, in dem Frauen mit gemeint sind, wie z.B. „der Mitarbeiter“, dazu führt, dass Frauen in den Vorstellungen nicht vorkommen. Sprache erzeugt Bilder und schafft Wahrnehmung – oder verwehrt sie. Die ausdrückliche Nennung verändert unser Bewusstsein und schafft neue, erweiterte Rollenmodelle.

Deshalb gilt: mit-ansprechen, statt mit-meinen!

Wie dies gelingen kann, ist Inhalt in diesem Online-Workshop. Vermittelt werden Hintergründe, Grundlagen und Umsetzungsmöglichkeiten für geschlechtergerechte Sprache.

Inhalte:

  • Kennenlernen und Einstieg
  • Historische Hintergründe und Wissenschaftliche Erkenntnisse
  • Auswirkungen geschlechtergerechter Sprache
  • Möglichkeiten für geschlechtergerechte Ausdrucksweise
  • Kriterien für geschlechtergerechte Bildsprache
  • Geschlechtervielfalt in der Sprache
  • Erfahrungen im Umgang
  • Tipps und Kniffe

Eingeladen sind alle Interessierten, sowie Personen, die Texte verfassen (für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, für Reden oder Predigten…), die Flyer und Ausschreibungen gestalten … und alle, die wissen wollen, wie Sprache Denken und Wirklichkeit verändert.

 

Termin
23.04.2021, 09:00 Uhr
- 23.04.2021, 13:00 Uhr
Ort
Online-Veranstaltung
Zielgruppe

Alle Interessierten

Leitung / Ansprechperson
Manuela Weinhardt-Franz
Veranstalter

Arbeitsstelle für pastorale Fortbildung und Beratung, Personalentwicklung

Anmeldung: Standard | Nur Kontaktdaten

Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Datenspeicherung
Anmeldefrist
16.04.2021
Kosten

15,- €

Information und Anmeldung
Arbeitsstelle für pastorale Fortbildung und Beratung, Personalentwicklung
Neue Str. 3
31134 Hildesheim
Tel.: 05121 307-161
personalentwicklung.afb(ät)bistum-hildesheim.de