Studientag Liturgie - Die Eucharistie: „Quelle und Höhepunkt“ – Wie geht das?

3. Studientag Liturgie: Erleben wir eine Krise der Eucharistie? Unsere Pfarreien werden größer, die Zahl der Priester nimmt ab und die Wege zur nächsten Sonntagsmesse werden länger. „Tut dies zu meinem Gedächtnis!“ hat Jesus seinen Jüngern beim Letzten Abendmahl aufgetragen. Auch heute dürfte die Sonntagseucharistie in jeder Gemeinde die größte regelmäßige Versammlung sein. Das Zweite Vatikanische Konzil nennt sie „Quelle und Höhepunkt des ganzen christlichen Lebens“ (Kirchenkonstitution. Nr. 11).

Aber wie können wir heute in einer verständlichen Sprache ausdrücken, was wir von der Eucharistie glauben? Helfen uns Begriffe wie „Ostermahl“, „heiliges Opfer“ oder „Realpräsenz“ weiter? Vor allem: Wie müsste eine Eucharistiefeier gestaltet sein, damit die Menschen von heute bewusst an ihr teilnehmen können und sie unser christliches Leben wirklich prägt?

Den Hauptvortrag des Studientages hält Professor Dr. Stephan Winter von der Philosophisch-Theologischen Hochschule der Kapuziner in Münster. Rat Dr. Christian Hennecke, Leiter der Hauptabteilung Pastoral im Bistum Hildesheim, wird in seinem Beitrag dazu Stellung nehmen, welche Bedeutung der Eucharistie im Rahmen der Lokalen Kirchenentwicklung in unserem Bistum zukommt und welche Gestaltungsmöglichkeiten sich bieten. Ein Podiumsgespräch, angeregt durch Fragen aus dem Publikum, vertieft den Studienteil.

Zum Abschluss des Tages soll unser gemeinsames Nachdenken münden in den großen Lobpreis Gottes: die Eucharistie.

Herzlich laden wir alle liturgisch Interessierten aus dem Bistum Hildesheim ein, am Studientag Liturgie in Hannover teilzunehmen!

14.00 Uhr: Stehkaffee
14.30 Uhr: Begrüßung: Domvikar Roland Baule, Vorsitzender der Liturgiekommission, und Pastoralreferentin Christiane Becker, stellv. Vors.
14.40 Uhr: Referat: Die Eucharistie: „Quelle und Höhepunkt“ – Wie geht das? (Prof. Dr. Stephan Winter, Münster/Osnabrück)
15.40 Uhr: Pause
16.00 Uhr: Statement: Eucharistie und Lokale Kirchenentwicklung im Bistum Hildesheim (Rat Dr. Christian Hennecke, Hildesheim)
16.30 Uhr: Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Winter und Rat Dr. Hennecke, angeregt durch Fragen aus dem Publikum (Moderation: Domvikar Baule, Pastoralreferentin Becker)
17.15 Uhr: Abendimbiss
17.45 Uhr: Gemeinsame Eucharistiefeier zum Abschluss (Musik: Regionalkantor Nico Miller, Hannover)
ca. 19.00 Uhr: Ende des Studientages

Downloads zum Thema

Termin
21.10.2017, 14:00 Uhr
- 21.10.2017, 19:00 Uhr
Ort
Ökumenisches Kirchencentrum Hannover-Mühlenberg
Mühlenberger Markt 5
30457 Hannover
Referentin / Referent

Prof. Dr. Stephan Winter, Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Münster

Rat Dr. Christian Hennecke, Leiter der Hauptabteilung Pastoral im Bistum Hildesheim

Moderation: Domvikar Roland Baule, Vors. Diözesankommission für Liturgie und Pastoralreferentin Christiane Becker, Stellv. Vors. Diözesankommission für Liturgie

Anmeldefrist
01.10.2017
Information und Anmeldung

liturgie(ät)bistum-hildesheim.de