Theologie auf Entzug?

Das Christentum zwischen Atheismus und Dekonstruktion

Entgegen einer allgemeinen Vermutung spielen Religion und Glaube in der postmodernen Philosophie eine überraschend große Rolle. Das Seminar führt in Jean-Luc Nancys philosophischen Ansatz ein und diskutiert seine provokante These von der „Selbstdekonstruktion des Christentums“.

Entgegen einer allgemeinen Vermutung spielen Religion und Glaube in der postmodernen Philosophie eine überraschend große Rolle. So widmet sich etwa Jean-Luc Nancy, prominenter Vertreter einer Philosophie der Dekonstruktion, dem Christentum in verstörender wie inspirierender Weise. Welche Folgen und Erkenntnisse ergeben sich aus dieser Interpretation für den Glauben an Gott, die Suche nach Sinn und das Zusammenleben in Gemeinschaft? Das Seminar führt in Nancys philosophischen Ansatz ein und diskutiert seine provokante These von der „Selbstdekonstruktion des Christentums“.

Links zum Thema

www.jakobushaus.de/theologie-auf-entzug

Termin
14.02.2020, 18:00 Uhr
- 16.02.2020, 13:30 Uhr
Ort
St. Jakobushaus Goslar
Reußstraße 4
38640 Goslar
Tel.: 05321/3426-0
Zielgruppe

Alle Interessierten

Referentin / Referent

Dr. Fana Schiefen, M.A., Münster

Leitung / Ansprechperson
Benjamin Heu
Veranstalter

Akademie St. Jakobushaus

Anmeldung: Standard | Nur Kontaktdaten

Anmeldung

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Datenspeicherung
Kosten

137,00 € p.P. im Zweibettzimmer

167,00 € im Einzelzimmer

55,00 € für Schüler_innen und Studierende p.P. im Zweibettzimmer

Information und Anmeldung

Reußstr. 4
38640 Goslar
Fax: 05321/3426-26
info(ät)jakobushaus.de