„Wir glauben (…) die heilige Kirche“

34. Studientag Ökumene

Das Bekenntnis zur Heiligkeit angesichts des sexuellen Missbrauchs

Im Credo bekennen wir unseren Glauben. Darin sprechen wir auch von der Heiligkeit der Kirche. Doch was verstehen wir darunter? Wie können wir von einer Heiligkeit der Kirche reden oder auch die heilige Kirche glauben? Angesichts der Missbrauchsfälle, die die Kirche nachdrücklich erschüttern, fällt es manch einem besonders schwer, von einer heiligen Kirche zu sprechen.

Der diesjährige Studientag Ökumene möchte sich dieser Auseinandersetzung stellen und der Spannung zwischen Sündhaftigkeit und Heiligkeit der Kirche nachgehen. Gemeinsam mit PD Dr. Burkhard Neumann vom Johann-Adam-Möhler-Institut für Ökumenik aus Paderborn und Prof. Dr. Ulrike Link-Wieczorek von der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg wollen wir einen systematisch-theologischen Blick aus zwei konfessionellen Perspektiven gewinnen.

Programm

  • 15:30 Uhr Stehkaffee
  • 16:00 Uhr Begrüßung: Pfr. Dr. Dieter Haite, Vorsitzender der Ökumenekommission
  • 16:15 Uhr Referat: „Wir glauben […] die heilige Kirche. Das Bekenntnis zur Heiligkeit der Kirche angesichts des sexuellen Missbrauchs.“; PD Dr. Burkhard Neumann, Paderborn
  • 17:00 Uhr Pause
  • 17:20 Uhr Podiumsgespräch: 
    Eröffnungsstatement: Prof. Dr. Ulrike Link-Wieczorek, Oldenburg, PD Dr. Burkhard Neumann, Paderborn
    Moderation: Johannes Ebbersmeyer
  • 18:15 Uhr Abendimbiss
  • 18:45 Uhr Ökumenischer Gottesdienst
  • gegen 19:30 Uhr Ende des Studientages

Downloads zum Thema

Termin
12.09.2019, 15:30 Uhr
- 12.09.2019, 19:30 Uhr
Ort
Ökumenisches Kirchencentrum Hannover Mühlenberg
Mühlenberger Markt 5
30457 Hannover
Tel.: 0511 7607220
Veranstalter

Diözesanstelle Ökumene

Anmeldefrist
18.08.2019
Information und Anmeldung
Diözesanstelle Ökumene
Domhof 18-21
Tel.: 05121 307301
oekumene(ät)bistum-hildesheim.de