STUBE Niedersachsen

Förderprogramm "BPSA" – Berufsvorbereitende Praktika- und Studienaufenthalte im Heimatland. 

Studierende aus Entwicklungsländern, die an einer niedersächsischen Hochschule immatrikuliert sind, können sich bei STUBE Niedersachsen für dieses Angebot bewerben. Wir können Studierende fördern, die im fortgeschrittenen Bachelor oder Masterstudium (nicht Promotion/keine StipendiatInnen) ein Praktikum oder eine Recherche für eine Studienarbeit in ihrem Heimatland oder in einem Land der Heimatregion realisieren wollen. Genauere Informationen über die Ziele, das Antragsverfahren und die Bedingungen des BPSA-Programms können InteressentInnen sowohl auf der Internetseite www.stube-info.de als auch sehr ausführlich 2x-jährlich bei einem BPSA-Informationstag in Hannover erhalten. Auskunft geben auch die Katholischen Hochschulgemeinden im Bistum Hildesheim.

Das BPSA-Programm wird aus weltkirchlichen Mitteln des Bistums Hildesheim finanziell mitgefördert.