Prayer Wall

Der Platz für Ihre Gebete, Gebetsanliegen und Bitten

Vor Gott hat unser ganzes Leben Platz. Zu Gott dürfen wir mit allem kommen, was uns wichtig ist. Mit dem, was uns freut und glücklich sein lässt, genauso wie mit dem, was uns belastet und Sorgen macht, was uns auf der Seele oder im Magen liegt. Bitte, Dank, Klage, Lobpreis, Jubel … - für alle unsere Gebete, Gebetsanliegen und Bitten ist Raum an der Prayer Wall.

Und das Geniale dabei: Das, was hier eintragen wird, bleibt nicht einfach unbeachtet stehen, sondern jeden Monat nimmt eine andere geistliche (Ordens-)Gemeinschaft im Bistum Hildesheim dies mit in ihr Gebet hinein. 

Gebet einsenden

Gebet um Berufungen

Gütiger Gott,

Du erwählst oft das Kleine, um Großes zu erreichen.
Du hast den Heiligen Godehard erwählt, damit er mit seinem Leben Zeugnis für Dich gibt und die Kirche erneuert.
Voll Glauben und Vertrauen hat er sich von deinem Geist leiten lassen.
Verwurzelt in Christus, mutig und frei wies er der Kirche den Weg in die Zukunft.

Hilf uns, dem Beispiel Godehards zu folgen und mit unserem Leben deine Liebe zu verkünden.
Öffne auch unsere Herzen für deinen Geist, damit wir unsere Berufung erkennen
und so zum Salz der Erde und zum Licht der Welt werden.
Schenke uns Frauen und Männer,
die als Zeuginnen und Zeugen Jesu die Zukunft der Kirche gestalten –
in kirchlichen Berufen und überall dort, wohin du sie rufst.

Darum bitten wir, vereint im Heiligen Geist,
durch Christus, unsern Herrn.
Amen.

Heiliger Godehard: Bitte für uns!

Hanna Slowinski, 08.06.2022

Sinn des Lebens?

Für alle, die um den Sinn des Lebens ringen, für alle, die sich nach Erfüllung sehnen.

Guter Gott, komm DU ihnen entgegen in liebevollen Mitmenschen, erweise DU dich als tragender Grund allen Daseins.

Erhöre uns. Amen.

Christian Schramm, 24.05.2022

Gebet im Godehardjahr

Guter Gott,

Du erneuerst unsere Kirche
und schenkst ihr Kreativität und Energie,
Du rufst Menschen,
mit ihrer ganzen Kraft für das Evangelium einzustehen.
Wir vertrauen dir unser Bistum Hildesheim an.
Sei du mit uns, wenn wir Wege in die Zukunft gehen.
Sei du mit uns,
auch wenn wir Bekanntes verlassen müssen,
um mit ganzem Herzen deinem Ruf zu folgen.
Begleite uns durch dieses Godehardjahr.

Schenke uns deinen Geist, der alles neu schafft.
Stärke unsere Sehnsucht nach dir und deinem Wort.
Wecke Gaben und Berufungen
in den Christinnen und Christen unserer Zeit,
damit sie sich mit Leidenschaft, Mut und Begeisterung
für das Reich Gottes einsetzen.
Erfülle alle, die sich für die Lebendigkeit der Kirche Christi engagieren.
Entflamme unsere Herzen.
Und schenke uns geistliche Berufungen:
Menschen, die für dein Reich brennen,
Menschen, die dem Volk Gottes dienen.

Um all dies bitten wir, vereint im Heiligen Geist,
durch Christus, unseren Bruder und Herrn,
der durch alle Zeiten mit uns unterwegs ist,
jetzt und in Ewigkeit.

Amen

V Heiliger Godehard – A Bitte für uns.
V Du Heiliger unseres Bistums – A Bitte für uns.
V Du Erneuerer der Kirche von Hildesheim – A Bitte für uns.
V Du hast unser Bistum mit Deiner Leidenschaft für das Evangelium inspiriert – A Bitte für uns.
V Du wolltest mit den Menschen deiner Zeit ein Zeichen für die Welt sein – A Bitte für uns.
V Du bist den Armen und Bedrängten nah gewesen und hast ihre Not gesehen – A Bitte für uns.
V Du zeigst uns den Weg zum Himmel – A Bitte für uns.

Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ, 13.05.2022

Wer betet?

Die Anliegen werden jeden Monat von einer anderen (Ordens)Gemeinschaft in ihre Gebet mit hinein genommen.  

Aktuell: 

Was ist Gebet für mich?

Bischof Dr. Heiner Wilmer SCJ gibt im Video seine ganz persönliche Antwort auf diese Frage. 

Die Ordensgemeinschaften

Vinzentinerinnen 

Die Kongregation der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul setzt sich nach dem Vorbild ihrer Ordenspatrone, des hl. Vinzenz von Paul und der hl. Luise von Marillac, für hilfsbedürftige, notleidende und suchende Menschen ein.  Gottes Güte soll sichtbar werden durch ein Christentum der Tat. 

Die Kraft für dieses Leben und den Dienst schöpfen die Schwestern dabei aus Gebet, Meditation und der Feier der Eucharistie. Durch das Stundengebet nehmen sie teil am Gebetsdienst der Kirche. Laudes und Vesper als Morgen- und Abendgebet sind Gebetszeiten, in denen sie gemeinsam Gott loben und danken und ihm die Anliegen der Kirche, ihrer Gemeinschaft und der ihnen Anvertrauten vortragen.

www.vinzentinerinnen-hildesheim.de