D-Ausbildung für das Kirchenmusikexamen

Der Ausbildungsgang für das Kirchenmusikexamen D steht allen interessierten Personen im Bistum zur Verfügung. Die qualifizierte Leitung liegt in den Händen der hauptamtlichen Kirchenmusikerkollegen.

Die D-Prüfung beinhaltet  die elementarsten Kenntnisse für das Orgelspiel zum Gottesdienst, Singen, Chorleitung und die musikalischen Grundbegriffe und kann sowohl als Teilprüfung Organist oder Leiter von Gesangsgruppen oder aber als Gesamtprüfung abgelegt werden.

Wann und wo ein Ausbildungskurs beginnt, erfahren Sie unter Veranstaltungen, oder direkt bei den hauptamtlichen Kirchenmusikern in den Dekanaten und Regionen sowie im Fachbereich Liturgie im Bischöflichen Generalvikariat.