Führen in großen Räumen

Führungskräftefortbildung

Die Arbeitsfelder für Führungskräfte haben sich verdichtet. Zugleich haben sich Räume und Anzahl der Mitarbeitenden, für die sie zuständig sind, vergrößert. Die Anforderungen sind komplexer geworden. Wie kann dann eine gelingende Führung aussehen?

In den letzten Jahren hat sich durch Personal- und Finanzeinsparungen in vielen Arbeitsfeldern der Kirche von Hildesheim die Arbeit verdichtet. Die Räume, für die Führungskräfte zu-ständig sind, werden größer und die Anforderungen komplexer. Fusionierte Pfarreien sind schon jetzt unübersichtlich geworden und die Leitung mehrerer fusionierter Pfarreien kommt als neue Aufgabe auf uns zu. Einrichtungen bilden dezentrale Ableger oder neue Verbünde und vernetzen sich stärker in den Sozialraum. Die Entwicklung gemeinsamer Visionen und Ziele in diesen großen Räumen wird zur großen Herausforderung. Gleichzeitig steigt die Zahl der Mitarbeiter/-innen, die es anzuleiten und zu führen gilt und ihre Arbeitsorte sind häufig über große Distanzen verstreut. Vertraute Bilder von Führung, Führungsmodelle und -instrumente stoßen hier schnell an Grenzen.

Vor diesem Hintergrund will die Fortbildung folgende Führungsthemen und Fragen aufgreifen und bearbeiten:

  • Wie bewege ich mich selbst in großen Räumen?
  • Wie kommt man zu einer gemeinsamen inhaltlichen Ausrichtung in komplexen Zusammenhängen?
  • Wie gelingt es, sich auf die wesentlichen Ziele und Aufgaben zu verständigen?
  • Wie lässt sich Kommunikation gestalten, wenn Mitarbeiter/-innen an unterschiedlichen Orten agieren?
  • Wie gehen Führungskräfte mit Kontrollverlust in größeren Räumen um? • Wie gelingt es, Vertrauen und Selbstorganisation mehr Raum zu geben?
  • Welche spezifischen Kompetenzen werden auf Seiten der Führung und der Mitarbeiter/-innen benötigt?
  • Gibt es in diesen Fragen unterschiedliche Zugänge bzw. Handlungsstrategien für Frauen und Männer?  

Konkrete Inhalte:

  • Aktuelle Herausforderungen an Führungskräfte
  • Grenzen klassischer Führung
  • Führung und Steuerung in großen Räumen
  • Biblische und (system-)theoretische Überlegungen zur Führung in großen Räumen • Kompetenzen der Führungskräfte und der Mitarbeiter/ -innen
  • Werkzeuge und Instrumente für Führungskräfte
  • Transfer auf die eigene Führungspraxis   Methoden:
  • Lehrgespräche, Einzel-/Gruppenarbeit, Selbsterfahrung und -beobachtung  

Bitte bringen Sie wettergerechte Kleidung und outdoortaugliche Schuhe mit.

Termin
13.05.2019, 10:00 Uhr
- 15.05.2019, 14:00 Uhr
Ort
Evangelisches Zentrum Drübeck
Klostergarten 6
38871 Drübeck
Zielgruppe

Führungskräfte, Fachkräfte, Referenten/innen

Referentin / Referent

Klaus Danzeglocke, Seniorberater OSB Hamburg, Organisations- und Personalentwickler und Coach, Lehrbeauftragter an den Universitäten Hannover und Olten

Leitung / Ansprechperson
Stefan Tschiersch
Veranstalter
Fachbereich Personal- und kirchliche Organisationsentwicklung und Beratung in der Arbeitsstelle für pastorale Fortbildung und Beratung

Anmeldung: mit Unterbringungswunsch

Anmeldung
Übernachtungs­wunsch (bitte wählen)*

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.

Datenspeicherung
Anmeldefrist
01.04.2019
Kosten

120,- €

Information und Anmeldung
Fachbereich Personalentwicklung - S. Fehst
Neue Str. 3
31134 Hildesheim
Tel.: 05121 17915-56
Fax: (05121 17915-42
personalentwicklung.afb(ät)bistum-hildesheim.de