Bibliothekar/in (m/w/d) Dombibliothek Hildesheim

Rückfragen beantwortet:

Direktorin der Dombibliothek Hildesheim
PD Dr. Monika Suchan
monika.suchan(ät)bistum-hildesheim.de
Tel. (0 51 21) 13 83 33

Bewerbungen erbitten wir bis zum
31. Oktober 2019 an:

Bischöfliches Generalvikariat
Karin Lojen, Leiterin der Abteilung Personal
Domhof 18-21
31134 Hildesheim
bewerbung(ät)bistum-hildesheim.de

Das Bischöfliche Generalvikariat Hildesheim sucht für die Dombibliothek Hildesheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Bibliothekarin/einen Bibliothekar (Schwerpunkt Altbestandskatalogisierung).

Ihr Aufgabengebiet:

  • Katalogisierung Alter Drucke im Verbundkatalog des Gemeinsamen Bibliotheks-verbundes, auch für nationalbibliographische Verzeichnisse (VD 17, VD 18 etc.)
  • Erfassung und Pflege von Personennormdatensätzen in der GND
  • Katalogisierung von Monographien, mehrbändigen Werken und Schriftenreihen im Verbundkatalog des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes
  • Mitarbeit bei Benutzungsdiensten und in anderen bibliothekarischen Aufgabenbereichen.

Ihr Profil:

  • Fachhochschulabschluss im Bereich Bibliotheks- und Informationswesen (Dipl.-Bibl./Bachelor)
  • Umfassende Kenntnis der Regelwerke für die Erschließung Alter Drucke
  • Erfahrung in der Katalogisierung Alter Drucke
  • Erfahrung im Lesen von Frakturschriften und von frühneuzeitlichen Handschriften
  • Englisch- und Latein- Kenntnisse, Französisch-Kenntnisse sind von Vorteil
  • ein hohes Maß an Teamfähigkeit
  • eigenständige, sorgfältige und zielorientierte Arbeitsweise
  • Flexibilität und Freude am Umgang mit Menschen.

Wir bieten:

  • einen attraktiven Arbeitsbereich in einer einzigartigen Kultureinrichtung
  • die Mitarbeit in einem kleinen, engagierten Team
  • die Arbeit mit bedeutenden kulturhistorischen Beständen
  • ein Entgelt entsprechend der Arbeitsvertragsordnung des Bistums Hildesheim (AVO)/TV-L.

Wir fördern aktiv die Gleichstellung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für alle Mitarbeitenden im kirchlichen Dienst des Bistums Hildesheim. Die Besetzung der Stelle kann im Interesse der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unter Umständen in Teilzeit erfolgen. Auch Schwerbehinderte mit entsprechender Qualifikation werden gebeten, sich zu bewerben.

Das Bischöfliche Generalvikariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde des Bistums Hildesheim. Im Bischöflichen Generalvikariat sowie in den Gemeinden und Einrichtungen des Bistums arbeiten rund 2.500 Menschen.

Im Bistum Hildesheim leben rund 593.000 Katholiken. Das Bistum erstreckt sich von Cuxhaven bis Hannoversch Münden und von der Weser bis nach Sachsen-Anhalt.

Zertifikat zum audit berufundfamilie

Das Bischöfliche Generalvikariat Hildesheim wurde für seine familienfreundliche Personalpolitik mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet.