Mitarbeiter/in Empfang (w/m/d) Haus Wohldenberg

Bewerbungen erbitten wir bis zum
15. März 2020 an:

Haus Wohldenberg
Holger Brox
Wohldenberg 3
31188 Sillium/Holle
Telefon (0 50 62) 9 64 55-0
www.hauswohldenberg.de
kontakt(ät)hauswohldenberg.de

Das Bistum Hildesheim sucht zum nächstmöglichen Termin für die Jugendbildungsstätte Haus Wohldenberg eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter am Empfang in Teilzeit. Der Beschäftigungsumfang beträgt 20 Stunden/Woche. Die Stelle ist zunächst für ein Jahr befristet. Das Haus Wohldenberg ist die Jugendbildungsstätte des Bistums Hildesheim und steht Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen für Veranstaltungen zur Verfügung und verfügt über 134 Betten.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Empfang, Betreuung und Begrüßung der Gäste,
  • Check in / check out,
  • Allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten (Postbearbeitung, Telefondienst etc.),
  • Bearbeitung von Reservierungen (Einzel- und Gruppenreservierung) und
  • Kiosk und Getränkeausgabe sowie Ausgabe von Seminarmaterial.

Ihr Profil:

  • Sie sind aufgeschlossen, freundlich und gewandt im Umgang mit Gästen. (Englisch wäre vorteilhaft).
  • Sie haben eine abgeschlossene Berufsausbildung (vorzugsweise in der Hotellerie).
  • Sie beherrschen die üblichen MS Office-Anwendungen.
  • Sie arbeiten gern strukturiert und serviceorientiert, selbstständig und im Team.
  • Sie haben die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (Dienst von 8:00-12:00 Uhr bzw. 14:00-18:00 Uhr, Wochenenden, Rufbereitschaft).
  • Sie identifizieren sich mit den Zielen der katholischen Kirche.

Wir bieten Ihnen die Arbeit in einem modernen und gastfreundlichen Bildungshaus, einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, eine qualifizierte Einarbeitung, Förderung regelmäßiger Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und ein Entgelt nach AVO/TV-L mit Zusatzversorgung.

Wir fördern aktiv die Gleichstellung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für alle Mitarbeitenden im kirchlichen Dienst des Bistums Hildesheim. Auch Schwerbehinderte mit entsprechender Qualifikation werden gebeten, sich zu bewerben.

Das Bischöfliche Generalvikariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde des Bistums Hildesheim. Im Bischöflichen Generalvikariat sowie in den Gemeinden und Einrichtungen des Bistums arbeiten rund 2.500 Menschen.

Im Bistum Hildesheim leben rund 593.000 Katholiken. Das Bistum erstreckt sich von Cuxhaven bis Hannoversch Münden und von der Weser bis nach Sachsen-Anhalt.

Zertifikat zum audit berufundfamilie

Das Bischöfliche Generalvikariat Hildesheim wurde für seine familienfreundliche Personalpolitik mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet.