Pastorale Mitarbeiter:in (w/m/d) in der Psychiatrieseelsorge der Psychiatrischen Klinik Lüneburg

Rückfragen beantworten:

Gregor Schneider-Blanc
Diözesanreferent für die Koordination kategorialer Orte
Bischöfliches Generalvikariat
Bereich Sendung
Domhof 18 – 21
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 307-234
g.schneider-blanc(ät)bistum-hildesheim.de


Katrin Müller
Personalreferentin für hauptberuflich pastoral Mitarbeiter:innen
Bischöfliches Generalvikariat
Abteilung Personal/Seelsorge
Domhof 18 – 21
31134 Hildesheim
Telefon: 05121 307-274
katrin.mueller(ät)bistum-hildesheim.de 

Bewerbungen erbitten wir bis zum 17. Februar 2023 an:

Bischöfliches Generalvikariat
Personalreferentin für hauptberuflich pastoral Mitarbeiter:innen
Abteilung Personal/Seelsorge
Domhof 18 – 21
31134 Hildesheim
Katrin.Mueller(ät)bistum-hildesheim.de


Das Bistum Hildesheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n Klinikseelsorger:in in der katholischen Psychiatrieseelsorge in der Psychiatrischen Klinik Lüneburg im Umfang einer Voll-zeitstelle (100%, z.Zt. 39,8 Wochenstunden).

Ihr Arbeitsplatz

Die Psychiatrische Klinik Lüneburg ist eine Fachklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psycho-somatik, für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie sowie für Foren-sische Psychiatrie und Psychotherapie. Insgesamt verfügt sie über 420 Betten.

Als regionales Zentrum ist sie für die Versorgung psychisch erkrankter Menschen der Stadt Lüneburg und der Landkreise Lüneburg, Harburg, Stade, Uelzen, Lüchow-Dannenberg und den Heidekreis zuständig. Mit Angeboten zur psychiatrisch-psychotherapeutischen Grund- und Vollversorgung ist die Klinik in die Region integriert, überregionale Spezialangebote ergänzen das Behandlungsspektrum.

Die Psychiatrische Klinik Lüneburg verfügt über ein umfassendes Angebot an stationären sowie teilstationären Angeboten in Form von Tageskliniken und ambulanten Angeboten als Institutsambulanzen. Als psychiatrisch-psychotherapeutisches Zentrum bietet sie ein vielfältiges Behandlungsangebot, das sich an den Bedürfnissen psychisch erkrankter Menschen orientiert. Zur Klinik gehören die Krankenpflegeschule mit 84 Ausbildungsplätzen zur Pflegefachfrau/zum Pflegefachmann und das Lüneburger Ausbildungsinstitut für Kinder-und Jugendlichenverhaltens-therapie.

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen die seelsorgliche Begleitung von Patient:innen, deren An- und Zugehörigen sowie der Mitarbeiter:innen der Klinik. Krisen- und Trauerbegleitung bilden einen wichtigen Schwerpunkt Ihrer Arbeit.
  • Als Pastorale:r Mitarbeiter:in in der katholischen Klinikseelsorge gestalten und feiern Sie Gottesdienste und Andachten sowie Rituale und Segnungen. Sie bieten geistliche und kreative Angebote für Einzelne und Gruppen auf den Stationen an.
  • Mit dem Personal, den multiprofessionellen Teams der Stationen, den Fachdiensten und Verantwortlichen auf unterschiedlichen Ebenen des Klinikums arbeiten Sie vertrauensvoll sowie mit den Kolleg:innen der evangelischen Kirche ökumenisch zusammen.
  • Sie unterstützen psychiatrieerfahrene Menschen außerhalb der Klinik mit Angeboten zur Alltagsbewältigung und Integration.
  • Sie kooperieren mit angeschlossenen sozialen Einrichtungen, kirchlichen Einrichtungen der Gemeinde und in den Netzwerken vor Ort und sind eingebunden in die verschiedenen Strukturen des Bistums Hildesheim.
  • Sie übernehmen die Fortbildung, Qualifizierung und Begleitung von (ehrenamtlichen) Mitarbeiter:innen.

Ihr Profil

Von Ihnen erwarten wir ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise der Katholischen Theologie und/oder Religionspädagogik, und/oder eine vergleichbare Qualifikation mit entsprechenden Kompetenzen. Sie verfügen über eine Klinische Seelsorge-Ausbildung (KSA-Kurs) und/oder die Bereitschaft, sich zeitnah im Sinne der Standards der Klinikseelsorge im Bistum Hildesheim aus- und weiterzubilden zu lassen.

Mit den Ihnen anvertrauten Menschen arbeiten Sie gerne, insbesondere, wenn diese sich in Krisen- und Grenzsituationen befinden. Es fällt Ihnen leicht, deren Nöte, Sorgen, Ängste und Freuden wahrzunehmen und Sie können diese in allen Lebenslagen seelsorglich begleiten. Kommunikation, Beratungskompetenz und Kontaktfähigkeit zeichnen Sie aus wie auch Ihr Wunsch nach überkonfessionellem Zusammenarbeiten. Sie besitzen die Fähigkeit, in einem nichtkirchlichen, multiprofessionellen System zu arbeiten und Verkündigung und Liturgie zu gestalten. Sie sind eine zugewandte, belastbare und reflektierte Persönlichkeit.

Wir bieten Ihnen

  • Einen unbefristeten Dienstvertrag, basierend auf der Arbeitsvertragsordnung (AVO) für Mitarbeitende im kirchlichen Dienst des Bistums Hildesheim
  • Eine Eingruppierung in eine Entgeltgruppe in Anlehnung an den TV-L
  • Sozialleistungen, betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgung)
  • 30 Tage bezahlten Urlaub
  • Verschiedene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Supervision und Coaching

Das Bistum Hildesheim fördert aktiv die Gleichstellung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie aller Mitarbeiter:innen im kirchlichen Dienst. Auch Schwerbehinderte mit einer entsprechenden Qualifikation werden gebeten, sich zu bewerben.

Das Bischöfliche Generalvikariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde des Bistums Hildesheim. Im Bischöflichen Generalvikariat sowie in den Gemeinden und Einrichtungen des Bistums arbeiten rund 2.500 Menschen.

Im Bistum Hildesheim leben rund 555.000 Katholiken. Das Bistum erstreckt sich von Cuxhaven bis Hannoversch Münden und von der Weser bis nach Sachsen-Anhalt.

Zertifikat zum audit berufundfamilie

Das Bischöfliche Generalvikariat Hildesheim wurde für seine familienfreundliche Personalpolitik mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet.