Persönliche/r Referent/in (w/m/d) des Generalvikars

Rückfragen beantwortet:

Stephan Garhammer
Tel. (0 51 21) 307-215
stephan.garhammer(ät)bistum-hildesheim.de

Bewerbungen erbitten wir per E-Mail in einer Datei bis zum 13. Dezember 2021 an: 

bewerbung(ät)bistum-hildesheim.de

Das Bischöfliche Generalvikariat Hildesheim sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Persönliche Referentin / einen Persönlichen Referenten (w/m/d) des Generalvikars.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung des Generalvikars bei seinen vielfältigen Aufgaben in seiner Leitungsaufgabe;
  • eigenverantwortliche Wahrnehmung von Aufgaben in einzelnen Sachbereichen;
  • Mitwirkung bei der Koordination zwischen den (Haupt-) Abteilungen des Generalvikariats, Unterstützung bei der Wahrnehmung gemeinsamer Verantwortung durch die Leitenden;
  • Mitwirkung in der Geschäftsführung diözesaner Gremien;
  • Bearbeitung von Anfragen, Anträgen und sonstigem Schriftverkehr; Informationsrecherche und Vorbereitung von Texten unterschiedlicher Art.

Ihr Profil:

Wir erwarten den Abschluss eines wissenschaftlichen Hochschulstudiums in einem für die Aufgabe qualifizierenden Studienfach und eine vertiefte Kenntnis der Theologie sowie der Strukturen der katholischen Kirche. Sie verfügen idealerweise über erste Berufserfahrung in einem vergleichbaren Tätigkeitsfeld, sind bereit, Verantwortung zu übernehmen und haben ein Gespür für Strategie, Erfahrungen in projektbezogener Arbeit sowie eine hohe Sprachkompetenz. Sie sind Mitglied der katholischen Kirche und identifizieren sich mit ihren Aufgaben und Zielen.

Wir bieten eine verantwortungsvolle Tätigkeit mit einem vielfältigem Aufgabenspektrum und guten Entwicklungsmöglichkeiten. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer Eingruppierung – je nach Qualifikation – bis Entgeltgruppe 15, wobei die Vergütung sich nach der Arbeitsvertragsordnung im Bistum Hildesheim (AVO) in Anlehnung an den TV-L richtet.

Wir fördern aktiv die Gleichstellung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für alle Mitarbeitenden im kirchlichen Dienst des Bistums Hildesheim und bitten insbesondere Frauen, sich auf diese Stelle zu bewerben. Auch Schwerbehinderte mit einer entsprechenden Qualifikation werden gebeten, sich zu bewerben.

Das Bischöfliche Generalvikariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde des Bistums Hildesheim. Im Bischöflichen Generalvikariat sowie in den Gemeinden und Einrichtungen des Bistums arbeiten rund 2.500 Menschen.

Im Bistum Hildesheim leben rund 570.000 Katholiken. Das Bistum erstreckt sich von Cuxhaven bis Hannoversch Münden und von der Weser bis nach Sachsen-Anhalt.

Zertifikat zum audit berufundfamilie

Das Bischöfliche Generalvikariat Hildesheim wurde für seine familienfreundliche Personalpolitik mit dem Zertifikat zum audit berufundfamilie ausgezeichnet.