Geschäftsbericht des Bistums Hildesheim

Liebe Leserin, lieber Leser,

seit Wochen begleiten uns schon die täglichen Nachrichten zur Corona-Pandemie. Alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens sind davon betroffen. Unsere gewohnte Art und Weise des Zusammenlebens hat sich spürbar verändert.

Diese Veränderungen haben auch das kirchliche Leben vor viele neue Herausforderungen gestellt. Wir sind dankbar, für die Kreativität, die Phantasie und das Engagement unserer haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen im Bistum Hildesheim, die trotz der vielen Einschränkungen neue Formen und Formate gefunden haben, seelsorgerlich und caritativ für die Menschen präsent zu bleiben.

Aufgrund der vorausschauenden, risikominimierenden Haushaltsführung unter dem ehemaligen Finanzdirektor Helmut Müller ist das Bistum Hildesheim solide und auf festen Füßen durch das Jahr 2019 gegangen. Mit den steigenden Kirchensteuereinnahmen des Jahres 2019 ist es sogar gelungen, weitere notwendige Rücklagen zu schaffen. Zum Glück. Denn heute ist erkennbar, dass die Auswirkungen der Corona-Pandemie uns ökonomisch in der Zukunft sehr fordern werden.

Heute können wir noch keine verlässliche Prognose über die Entwicklung des diözesanen Haushalts geben. Unsere Verpflichtung verantwortungsvoll zu wirtschaften besteht weiterhin. In den letzten Wochen haben wir während der Corona- Krise gezeigt, dass wir kreativ und innovativ mit Herausforderungen umgehen können. Diese Grundhaltung wollen wir beibehalten.

Dies ist der letzte Geschäftsbericht, den Helmut Müller als Finanzdirektor und Ökonom verantwortlich geprägt hat. Es gilt, ihm an dieser Stelle noch einmal Danke zu sagen für seine große Leistung zum Wohle des Bistums Hildesheim. Am 06.03.2020 wurde er feierlich verabschiedet. Gleichzeitig wurde die neue Finanzdirektorin und Ökonomin Anja Terhorst eingeführt.

Unser Dank gilt allen, die durch ihre Kirchensteuern, ihre Spenden, aber auch durch ihr persönliches Engagement die zahlreichen und umfangreichen Aktivitäten in unserem Bistum möglich machen.

 

Geschäftsbericht zum Download

Martin Wilk Portrait

Domkapitular Martin Wilk
Bischöflicher Generalvikar

Finanzdirektorin Anja Terhorst
Ökonomin