Infobrief Weltkirche

Ausgabe September 2019

Nr. 9/2019, 19.09.2019

1. „Wasser ist Menschenrecht“

Eine-Welt-Woche Hildesheim 2019

Vom 23. bis 29. September präsentieren sich die in der Region Hildesheim in der Eine-Welt-Arbeit aktiven Schulen, Vereine, Religionsgemeinschaften und Initiativen. Angaben zum Programm finden Sie unter http://www.einewelt-hildesheim.de. [RuTH/pd]

2. Ein Jahr Freiwilligendienst im Ausland – ist das etwas für mich?

Informationsveranstaltung für Interessierte am 26. September in Hildesheim

Für junge Leute zwischen 18 und 27 Jahren (35 Jahre bei einer Beeinträchtigung), die über einen einjährigen Freiwilligendienst im Ausland nachdenken (Ausreise August 2020), bietet die Diözesanstelle Weltkirche (anerkannt als „weltwärts“-Entsendeorganisation) am 26. September um 17 Uhr einen Informationsabend in der Cafeteria des Bischöflichen Generalvikariats in Hildesheim an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen zum Freiwilligendienst und zum Auswahlverfahren gibt es unter: freiwilligendienst.bistum-hildesheim.de [fro]

3. Wege zu einer ökologischen Bekehrung

Anmeldefrist zum Bolivien-Partnerschaftstreffen am 28. September in Hildesheim verlängert

Anlässlich der im Oktober stattfindenden Amazonien-Synode wollen wir uns in verschiedenen Workshops mit den vielfältigen Bedrohungen auseinandersetzen, mit denen der Amazonas-Regenwald und seine Bewohner!nnen derzeit konfrontiert sind. Anmeldungen sind noch bis zum 22. September möglich. Programm und Informationen zur Anmeldung. [bo]

4. Außerordentlicher Missionsmonat Oktober 2019

Herzliche Einladung nach Hildesheim und Hannover

Eröffnet wird der Außerordentliche Missionsmonat für das Bistum Hildesheim am 28. September um 17 Uhr durch Bischof Heiner während der Messe zum Bolivienpartnerschaftstreffen im Mutterhaus der Vinzentinerinnen in Hildesheim. Einen kongolesischen Akzent bekommt der Missionsmonat am 19. Oktober in Hildesheim, St. Mauritius, mit einem Musikworkshop um 15 Uhr im Gemeindehaus, einer Messfeier im kongolesischen Ritus um 18 Uhr in der Kirche, anschließend kongolesisches Essen im Gemeindehaus. Abgeschlossen wird der Außerordentliche Missionsmonat am 27. Oktober in Hannover, St. Joseph, mit einem Missionsfest unter besonderer Beteiligung der muttersprachlichen Gemeinden. Beginn um 15 Uhr im FORUM St. Joseph und einem internationalen Gottesdienst ab 17:30 Uhr in der Kirche. Detaillierte Infos zu allen drei Terminen finden Sie hier. [pd]

5. Tagung „Nächstenliebe schön und gut, aber ...“

Rechtspopulismus als Herausforderung für die weltkirchliche und pastorale Arbeit

Auch Engagierte in der weltkirchlichen und pastoralen Arbeit sind zunehmend mit populistischen und menschenfeindlichen Einstellungen und Äußerungen konfrontiert. Wie ist ein grundsätzlicher Umgang im beruflichen und privaten Alltag damit möglich? Die Tagung am 30. bis 31. Oktober in Nürnberg will neben Analysen auch konkrete Handlungsmöglichkeiten aufzeigen. Infoflyer und Anmeldung unter: https://www.cph-nuernberg.de/veranstaltungen/detail/event/1119 [missio u.a./[pd]

6. Brasilien nach Präsidentenwahl und Amazonien-Synode

Kolping-Seminar vom 1. bis 3. November 2019 in Duderstadt

Das Seminar behandelt ausführlich die aktuellen Entwicklungen in Brasilien und die unter Leitung von Papst Franziskus im Oktober durchgeführte Amazonien-Synode. Referentin ist Frau Madalena Ramos Görne aus dem Brasilien-Referat bei Misereor. Weitere Informationen im Kolping Journal, Seite 20. Anmeldung über kolping(ät)bistum-hildesheim.de. [Kolping/pd]  

7. Neue Wege für die Kirche und für eine ganzheitlich Ökologie

Werkstattgespräch zur Amazonien-Synode am 4. November im Jakobushaus/Goslar

Aus erster Hand wird Mons. Eugenio Coter, Bischof von Pando im tropischen Norden Boliviens, vom Bischofstreffen in Rom berichten. Weitere Informationen finden Sie bei https://www.jakobushaus.de/die-amazonas-synode [mü]

8. missio-Aktionswoche „Woche der Gold-Handys“ 2019

Bundesweite Aktion vom 23. bis 29. November

Schätzungsweise 124 Millionen ausrangierte Mobiltelefone mit insgesamt ca. 2,4 Tonnen Gold schlummern allein in Deutschland in Schubladen, Zimmerecken usw. Einmal im Jahr setzt das katholische Hilfswerk missio mit der „Woche der Goldhandys“ einen besonderen Akzent, um möglichst viele Menschen zum Mitmachen und Handy-Spenden zu motivieren. In diesem Jahr findet die Aktionswoche bundesweit vom 23. bis zum 29. November statt. Anlass ist der „Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen“ am 25. November. Informationen: https://www.missio-hilft.de/goldhandys [missio/pd]

9. Infobrief WELTKIRCHE ohne zusätzlichen Postversand?

Abfrage in eigener Sache

Mitunter gibt es zu Veranstaltungen und Aktionen, die im Infobrief beschrieben werden, einen Postversand, z.B. an unseren Bolivienverteiler. Wenn Ihnen der Infobrief ausreicht und Sie keinen Postversand zu darin enthaltenen Meldungen mehr wünschen, mailen Sie uns bitte eine kurze Nachricht. [pd]

  • Sie haben Vorschläge, Kritik oder Lob?
  • Sie haben Meldungen oder eigene Veranstaltungshinweise?
  • Sie möchten den Infobrief WELTKIRCHE per E-Mail erhalten?

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen: Adelheid Fritsch Tel: 05121/307-376 Fax: 05121/307-681 weltkirche(ät)bistum-hildesheim.de

Redaktion: Maria Bodmann [bo], Ursula Bürger [bü], Adelheid Fritsch [fri], Johanna Frommelt [fro], Dietmar Müßig [mü] und Georg Poddig [pd].

Download Infobrief Weltkirche