Infobrief Weltkirche

Ausgabe Mai 2018

Nr. 5/2018, 23.05.2018

 

1. Weltgebetstag für die Kirche in China am 24. Mai

Solidarität für eine bedrängte Kirche
Zum Gebetstag für die Kirche in China am 24. Mai hat das China-Zentrum ein Set von Materialien zusammengestellt, das auf deren Homepage zum Herunterladen zur Verfügung steht. Papst Benedikt XVI. hatte 2007 die Katholiken weltweit für den 24. Mai zu einem jährlichen Tag des Gebets für die Kirche in China eingeladen. Das China-Zentrum e.V. besteht seit 1988. Mitglieder des China-Zentrums sind katholische Hilfswerke, Orden und Diözesen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien. [pd]

2. missio Flucht-Truck in Neustadt am Rübenberge

Situation in Ostkongo und der Globalisierungseinfluss
Der missio-Truck macht Flucht erlebbar vom 26. Mai bis 2. Juni in Neustadt/Rbge. Die multimediale Ausstellung im Innenraum dieses Trucks ermöglicht es den Besuchern, sich in die Situation eines Flüchtlings hineinzuversetzen. Besuchende erleben mithilfe eines Avatars die Herausforderungen einer Flucht virtuell am eigenen Leib. Schulklassen des Gymnasiums Neustadt und der KGS Neustadt haben einen Ausstellungsbesuch ebenso gebucht wie Firmgruppen aus Neustadt und Wunstorf. Aber auch Mitarbeitende des Neustädter Weltladens ASSEITUN und der Interreligiöse Dialog Neustadt werden die Ausstellung besuchen. Die diesjährige Fronleichnamsprozession der Neustädter Katholiken endet am 31. Mai am Flucht Truck. Informationen zur Ausstellung: www.missio-truck.de. Ansprechpartner für Neustadt: Diakon Claus Crone; E-Mail: pfarramt@katholische-kirche-neustadt.de. [pd]

3. Ensemble Moxos aus Bolivien bei Internationaler Sommerbühne in Wolfsburg

Klänge und alte Bräuche des Regenwaldes am 10. Juni
Bei der Sonntagsmatinee um 11:00 Uhr tritt das Ensemble Moxos aus dem bolivianischen Dorf San Ignacio auf. Es verbindet die Klänge und alten indigenen Bräuche des Regenwaldes (z.B. selbstgebaute Instrumente aus Palmblättern) mit Interpretationen klassischer Barockmusik aus der jesuitischen Musiktradition des Dorfes. Die 18 Ensemblemitglieder finanzieren mit ihrer Europatournee die Musikschule ihres Ortes. Quelle: Stadt Wolfsburg [bo]

4. Bischof em. Toribio P. Ticona aus Bolivien zum Kardinal ernannt

Papst Franziskus ehrt den ehemaligen Bischof von Coro Coro
In der Generalaudienz am Pfingstsonntag gab Papst Franziskus die Ernennung von Bischof em. Toribio P. Ticona zum Kardinal bekannt. Iglesia Viva, das Nachrichtenorgan der katholischen Kirche in Bolivien, schreibt: „Eine Nachricht, die die katholische Kirche in Bolivien mit Freude und Dankgebeten erfüllt.“ Mons. Toribio wurde am 25. April 1937 in Atocha, Diözese Potosi, geboren und am 29. Januar 1967 zum Priester geweiht. 1986 folgte die Bischofsweihe. Bis 1992 wirkte er als Weihbischof von Potosí. Anschließend leitete er die Prälatur von Coro Coro bis Papst Benedikt XVI. im Jahr 2002 seinen Rücktritt im Alter von 75 Jahren annahm. [bo]

5. „Den Menschen Heimat geben“

missio-Gast Abba Petros Berga aus Äthiopien
Zur Vorbereitung auf den Weltmissionssonntag 2018 (28.10.) wird der äthiopische Priester (Abba) Petros Berga auf Einladung von missio vom 21. bis zum 28. September das Bistum Hildesheim besuchen und von der Arbeit der zahlenmäßig kleinen katholischen Kirche Äthiopiens berichten. Abba Petros ist im Erzbistum Addis Abeba in leitenden Funktionen tätig. Ökumene und interreligiöser Dialog sind ihm wichtige Anliegen. Er kann die Messe sowohl im lateinischen wie im äthiopisch-orthodoxen Ritus feiern. Gemeinden, Gruppen/Verbände oder Schulen, die gerne Abba Petros einladen möchten, melden sich bitte bei der missio-Diözesanstelle (missio@bistum-hildesheim.de oder 05121 / 307-375) [missio/pd]

  • Sie haben Vorschläge, Kritik oder Lob?
  • Sie haben Meldungen oder eigene Veranstaltungshinweise?
  • Sie möchten den Infobrief WELTKIRCHE per E-Mail erhalten?

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen: Adelheid Fritsch Tel: 05121/307-376 Fax: 05121/307-681 weltkirche@bistum-hildesheim.de

Redaktion: Maria Bodmann [bo], David Brückner [brü], Adelheid Fritsch [fri], Dietmar Müßig [mü], Georg Poddig [pd] und Ewa Scholz [scho].

Download Infobrief Weltkirche