Infobrief Weltkirche

Ausgabe Januar 2020

Nr. 1/2020, 20.01.2020

1. „Deine Mission … im Blick“

Fotoausstellung bis zum 23. Februar in Hildesheimer Café

Die anlässlich des Außerordentlichen Missionsmonats Oktober 2019 durch einen Wettbewerb entstandene Ausstellung ist bis zum 23. Februar im Café Viva, Kalenberger Graben, in Hildesheim zu sehen. Am 24. Januar 2020 um 15:30 Uhr wird die Eröffnung gefeiert mit einigen Fotograf*innen, Live-Musik und gerne mit Ihnen. Am 14. Februar 2020 von 15:30 bis 17:30 Uhr sind Sie eingeladen zu einem Austauschtreffen über Deine/Ihre Mission. Ansprechpartnerin: Tanja Flentje, tanja.flentje(ät)bistum-hildesheim.de [pd]

2. Ökumenisches Friedensgebet (ÖFG) 2020

Gebet aus Niger im Januar erschienen

Das ÖFG 2020 lenkt den Blick auf den westafrikanischen Binnenstaat Niger. Herausgeber sind die Internationalen Katholischen Missionswerke missio Aachen und missio München sowie das Evangelische Missionswerk in Deutschland (EMW). Autorin ist die im Niger tätige katholische Ordensfrau Sr. M. Catherine Kingbo. Der Gebetstext steht zum Herunterladen unter www.oekumenisches-friedensgebet.de bereit und kann als Faltblatt kostenlos - auch in größeren Mengen - bestellt werden. [pd]

3. In 34 Ländern weltweit sind Menschen aus dem Bistum Hildesheim tätig

53 Missionskräfte und Freiwillige im weltkirchlichen Dienst

53 (Vorjahr: 53) aus dem Bistum Hildesheim stammende Personen waren am 1. Januar 2020 weltweit in 34 (30) Ländern kirchlich tätig. Davon sind 39 (40) Missionare und Missionarinnen und 14 (13) junge Freiwillige. Die meisten davon arbeiten in Amerika (18) und Afrika (11), gefolgt vom europäischen Ausland (18). Das Partnerland Bolivien (7) ist bei den Freiwilligendiensten das wichtigste Einsatzland. Vier Einsatzländer sind 2019 weggefallen: Kenia, Indien, Libanon und Palästina. Neu hinzugekommen sind: Jordanien, Island, Norwegen und Rumänien. Die detaillierte Übersicht finden Sie hier. [fri/pd]

4. Neue Wege für die Bolivien-Partnerschaft

Workshop am 13./14. März in Fulda

Im Rahmen eines breit angelegten Evaluierungsprozesses, bei dem wir die Partnerschaftsarbeit der vergangenen Jahre gemeinsam auswerten und Ziele für die Zukunft festlegen möchten, sind alle in der Bolivienpartnerschaft Engagierten zu einem Workshop eingeladen. Dieser findet in Kooperation mit dem Bistum Trier statt. Nähere Informationen, auch zur Anmeldung finden Sie hier. [mü]

5. SichtKontakt

Noch Plätze frei für die Begegnungsreise nach Bolivien

Vom 22. Juli bis 13. August findet wieder eine Reise nach Bolivien statt, auf der sich Multiplikator*innen über das Partnerland informieren und mit den Menschen dort in Kontakt kommen können. Den Flyer mit der Ausschreibung zur Reise finden Sie hier. [mü]

6. Fastenaktion für Klimaschutz und Klimagerechtigkeit

Diözesanrat der Katholik*innen lädt zum Mitmachen ein

Mittlerweile elf evangelische Landeskirchen, drei katholische Bistümer und der Diözesanrat der Katholik*innen im Bistum Hildesheim laden zum Mitmachen ein. Kernstück der Aktion ist die Fasten-Broschüre, die mit Ideen und Anregungen dazu anleitet, in den sieben Wochen vor Ostern den Klimaschutz in den Blick zu nehmen. Die Broschüre (DIN lang quer, 20 seitig) und Werbeplakate A3 und A4 können ab sofort kostenfrei beim Diözesanrat bestellt werden: https://www.bistum-hildesheim.de/kirche-gesellschaft/umweltschutz-klimaschutz/klimafasten-2020/materialbestellung-klimafasten/ [Diözesanrat/pd]

7. Amazonien-Synode

Deutsche Übersetzung des Schlussdokument liegt vor

Unter dem Titel „Amazonien: Neue Wege für die Kirche und eine ganzheitliche Ökologie“ haben Adveniat und Misereor das Synodenschlussdokument vom Spanischen ins Deutsche übersetzen lassen. Zu finden ist es bei

https://www.adveniat.de/informieren/themen/zukunft-amazonas/ oder
https://www.misereor.de/informieren/publikationen [fri/pd]

 

Herausgeber: Bischöfliches Generalvikariat in Hildesheim, Diözesanstelle Weltkirche, Domhof 18-21, D-31134 Hildesheim

Redaktion: Ursula Bürger [bü], Adelheid Fritsch [fri], Johanna Frommelt [fro], Dietmar Müßig [mü], Georg Poddig [pd] und Mechtild Spatz [mesp]. Internet: www.weltkirche.bistum-hildesheim.de

Sie haben Vorschläge, Kritik oder Lob?

  • Sie haben Meldungen oder eigene Veranstaltungshinweise?
  • Sie möchten den Infobrief WELTKIRCHE per E-Mail erhalten?

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen: Adelheid Fritsch Tel: 05121/307-376 Fax: 05121/307-681 weltkirche(ät)bistum-hildesheim.de

 

Download Infobrief Weltkirche