Infobrief Weltkirche

Ausgabe Oktober 2021

Nr. 8/2021, 01.10.2021

1. „Hoffnung und Hilfe“

missio-Gast Pfarrer John Bakeni aus Nigeria im Bistum Hildesheim

Father John lebt und arbeitet in Maiduguri in Nordnigeria, dort wo die Menschen seit Jahren unter dem islamistischen Terror von Boko Haram leiden. Hier kümmert er sich um die vielen Flüchtlinge und setzt sich mit interreligiösem Dialog für eine Überwindung des Konflikts ein. Fr. John berichtet über die Friedensarbeit der katholischen Kirche in Nordnigeria am

  • 14. Oktober in Göttingen, St. Michael (18 Uhr Messe, 19 Uhr Vortrag im Gemeindehaus),
  • 16. Oktober in Wolfenbüttel, St. Ansgar (18 Uhr Messe mit Predigt) und
  • 17. Oktober in Hildesheim, Liebfrauen (11 Uhr Messe mit Predigt, anschließend Bericht im Gemeindehaus) [pd]

 

2. „Den Glauben habe ich von meiner Mutter“

Enrique Quiroga aus Bolivien ist neuer Seelsorger der spanischsprachigen Mission

Die spanischsprachigen Katholiken:innen im Bistum Hildesheim haben wieder einen neuen Seelsorger: Padre Enrique Quiroga kommt aus dem bolivianischen Erzbistum Sucre. Der 58-Jährige arbeitet von Hannover aus.
Weitere Informationen hier: https://www.kath-kirche-hannover.de/aktuelles/nachrichten/artikel/news-title/den-glauben-habe-ich-von-meiner-mutter-28347/ [Wala]

3. Internationale Freiwilligendienste wurden neu zugeordnet

Ewa Scholz nicht mehr in der Diözesanstelle Weltkirche

Ein verstärkter Austausch von Freiwilligen wurde im Juli 2021 auf der Zukunftskonferenz zur Bolivienpartnerschaft als eines der drei künftigen Schwerpunkt-Themen vereinbart. Um die Arbeit mit den Freiwilligen und Rückkehrer*innen künftig stärker mit Bereichen wie der Jugendpastoral, der Schul- und Hochschulpastoral sowie der Berufungspastoral zu verknüpfen, ist die Referentin für internationale Freiwilligendienste seit August direkt dem Leiter der Hauptabteilung Pastoral zugeordnet. [mü]

4. „Zwischen Vision und Wirklichkeit“

Internationale digitale Konferenz zum Dialog der Religionen am 20. und 21. Oktober

Weltweit spielen Religionen eine große Rolle in gesellschaftlichen Konflikten – als Brandbeschleuniger, aber auch als Friedensstifter. Auch wenn viele Konflikte religiös motiviert scheinen, sind sie doch häufig Ausdruck von tiefsitzenden Krisen und Konflikten, z.B. um Land, Macht, Einfluss und Geld. Der interreligiöse Dialog kann dabei ein Beitrag zur Überwindung des Konflikts sein. missio Aachen führt gemeinsam mit anderen daher eine zweitägige internationale digitale Konferenz zum Thema „Interreligiöser Dialog“ durch. Die Teilnahme ist kostenlos. Information und Anmeldung unter www.missio-hilft.de/dialogkonferenz

For the English version click here: https://www.missio-hilft.de/mitmachen/weltmissionssonntag-2021/dialogue-conference/ [missio/pd]

5. „Eine Welt – keine Sklaverei“

Internationale Schutzengel-Konferenz: Alle Beiträge online verfügbar

Alle Beiträge der missio Schutzengel-Konferenz sind jetzt in voller Länge auf der missio-Homepage abrufbar:

Deutsche Fassung: https://www.missio-hilft.de/mitmachen/aktion-schutzengel/konferenz-eine-welt-keine-sklaverei/deutsch/

Englische Fassung: https://www.missio-hilft.de/mitmachen/aktion-schutzengel/konferenz-eine-welt-keine-sklaverei/english/ [missio/pd]

6. #strongbymissio: Junge Menschen aus Nigeria und Deutschland starten gemeinsames Projekt

missio Aachen bietet neue digitale Begegnungsplattform an

Willst Du junge Menschen aus Afrika, Asien oder dem Nahen Osten kennenlernen? Willst Du mit ihnen teilen, was Euch über alle Grenzen hinweg bewegt, stark macht oder ärgert, woran ihr glaubt? Willst Du mit ihnen vielleicht sogar Aktionen planen, wie ihr gemeinsam die Welt verändern könnt? Dann werde Teil unseres neuen Projektes #strongbymissio.
Internet: https://www.missio-hilft.de/mitmachen/strongbymissio/ [missio/pd]

7. Der Sprache der Gewalt gewaltfrei begegnen

Online-Seminar mit Basistraining zu gewaltfreier Kommunikation

Ein dreiteiliges Seminar von „gewaltfrei handeln e.V. – ökumenisch Frieden lernen“ im Januar und Februar 2022. Anmeldung bis 10.01.2022. „Wie verhalte ich mich, wenn Menschen mir mit Wut und Intoleranz begegnen?“ Information und Anmeldung über: https://www.gewaltfreihandeln.org/bildungsangebote/seminare/#GfK%20Online [gewaltfrei handeln/pd]

8. Gesundheit für alle Kinder – wie kann das gelingen?

Internationales Online-Symposium am 5. November 2021

Anlässlich des 175. Jubiläums des Kindermissionswerks ‚Die Sternsinger‘ (KMW) sind Sie zu einem Online-Symposium zum Thema Kindergesundheit weltweit eingeladen. Die internationale Konferenz steht unter der Leitfrage: „Der Planet und seine Kinder. Gesundheit für alle Kinder – wie kann das gelingen?“ Neben Vorträgen von ausgewiesenen Fachleuten werden Projektpartner*innen des KMW sowie Mitarbeiter*innen des Missionsärztlichen Instituts Würzburg von ihrer Arbeit berichten und zum Austausch einladen. Das ausführliche Programm und die Anmeldung (bis 2. November) finden Sie im Internet unter: www.sternsinger.de/childhealth [KMW/pd]

 

Herausgeber:

Bischöfliches Generalvikariat in Hildesheim, Diözesanstelle Weltkirche, Domhof 18-21, D-31134 Hildesheim

Redaktion: Dietmar Müßig [mü], Georg Poddig [pd], Noelia Crespo [cre], Dubravka Topcic [dt]

Internet: www.weltkirche.bistum-hildesheim.de

 

  • Sie haben Vorschläge, Kritik oder Lob?
  • Sie haben Meldungen oder eigene Veranstaltungshinweise?
  • Sie möchten auf den Infobrief WELTKIRCHE verzichten?

 

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen: Diözesanstelle Weltkirche im Bistum Hildesheim
weltkirche(ät)bistum-hildesheim.de 

DOWNLOAD INFOBRIEF