Infobrief Weltkirche

Ausgabe April 2021

Nr. 4/2021, 15.04.2021

1. „Fotos For Future“ - Junge Menschen fotografieren für die Zukunft der Erde

Ein Fotowettbewerb in Deutschland und Bolivien

Diözesanstelle Weltkirche und Jugendpastoral in Hildesheim laden gemeinsam mit ihren Partnereinrichtungen in Bolivien zu einem internationalen Fotowettbewerb ein. Teilnehmen können ab sofort junge Menschen im Alter von 15 bis 30 Jahren - einzeln oder auch als Gruppe. Einsendeschluss ist der 15. Juni 2021. Weitere Informationen zu den Wettbewerbsbedingungen findet ihr www.fotos-for-future.de. [Cre]

2. Initiative Lieferkettengesetz: Es ist noch nicht vorbei

E-Mail-Aktion gegen drohende Abschwächung des Gesetzentwurfs

Die Initiative Lieferkettengesetz ruft dringend zu einer E-Mail-Aktion (www.lieferkettenbrief.de) auf, um den Bundestagsabgeordneten zu zeigen, dass es in ihren Wahlkreisen zahllose Menschen gibt, die sich für ein wirksames Lieferkettengesetz einsetzen. Für die parlamentarische Debatte im Bundestag müssen wir uns weiterhin ins Zeug legen und Nachbesserungen im Lieferkettengesetz einfordern, damit nicht am Ende ein völlig zahnloses Gesetz den Bundestag verlässt. Am 22./23. April soll die 1. Lesung im Bundestag stattfinden. [Initiative Lieferkettengesetz/pd]

3. Ost und West in gemeinsamer Verantwortung für die Schöpfung

Renovabis-Pfingstaktion 2021

Mit dem Leitwort „DU erneuerst das Angesicht der Erde. Ost und West in gemeinsamer Verantwortung für die Schöpfung“ nimmt Renovabis für die Pfingstaktion 2021 die ökologischen Herausforderungen und damit unsere christliche Verantwortung für die Schöpfung in den Blick. Informationen und Materialien, auch zum Herunterladen, auf https://www.renovabis.de/mitmachen/pfingstaktion [Renovabis/pd]

4. Renovabis-Pfingstfahne

Einladung zu einer bundesweiten Solidaritätsaktion

Pfingstfahnen gemeinsam in einer Gruppe zu gestalten – das möchte die Solidaritätsaktion Renovabis bundesweit ermöglichen. Dazu bietet Renovabis allen Interessierten eine Pfingstfahne an, auf der es viel Raum zum Bemalen gibt. Auf der etwa 4 x 1,5 Meter großen Fahne sind der Schriftzug „Pfingsten“ und das Renovabis-Logo aufgedruckt – ansonsten ist Platz für die eigene Kreativität. Im Internet gibt es als Beispiel ein Video und Fotos vom Entstehungsprozess einer Pfingstfahne in einer Firmgruppe. Weitere Informationen auf www.renovabis.de/pfingstfahne [Renovabis/pd]

5. Einsatz auf der Sea-Eye 4

Bischof Wüstenberg unterstützt Seenotrettung im Mittelmeer

Wenn die Sea-Eye 4 nach Ostern von Rostock nach Spanien überführt wird, wird Bischof em. Michael Wüstenberg mit an Bord sein. „Ich möchte bei dem Einsatz Originalbegegnungen haben, auch hören, welche Widerstände die Helfer erfahren. Und die Eindrücke teilen. Ich werde dazu, soweit es geht, mein Twitterkonto nutzen: Bishop Michael @BpMichaelAliwal.“ erklärt der frühere Bischof von Aliwal/Südafrika dazu in seinem aktuellen Osterrundbrief. [Wüstenberg/pd]

6. Bolivien-Reisen verschoben

Begegnungsreise und pastorale Lernreise vermutlich 2022

Aufgrund der derzeitigen Unsicherheiten im Kontext der Corona-Pandemie können die für diesen Sommer geplanten Reisen für Multiplikator*innen sowie hauptberufliche Mitarbeiter*innen nicht stattfinden. Wir hoffen, diese im kommenden Jahr anbieten zu können und werden hier informieren, sobald Konkretes absehbar ist. [mü]

Redaktion:  Noelia Crespo [cre], Adelheid Fritsch [fri], Dietmar Müßig [mü], Georg Poddig [pd], Ewa Scholu[scho] und Mechtild Spatz [mesp]. Internet: www.weltkirche.bistum-hildesheim.de

Sie haben Vorschläge, Kritik oder Lob?

  • Sie haben Meldungen oder eigene Veranstaltungshinweise?
  • Sie möchten den Infobrief WELTKIRCHE per E-Mail erhalten?

Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen: Adelheid Fritsch Tel: 05121/307-376 Fax: 05121/307-681 weltkirche(ät)bistum-hildesheim.de

 

Download Infobrief Weltkirche