missio Diözesanstelle

Die missio-Diözesanstelle bringt die Anliegen und weltkirchlichen Anregungen missios in das Bistum Hildesheim ein.
Sie initiiert und unterstützt die jeweiligen Aktionen und Kampagnen von missio vor Ort.

Ein besonderer Schwerpunkt und Interesse liegt dabei auf dem Themenbereich „Glauben teilen. Weltweit.“ von missio.

In Absprache mit der Diözesanstelle Weltkirche wird die Arbeit der übrigen weltkirchlichen Werke gefördert, insbesondere die von Misereor und Adveniat in deren Aktionszeiten (Fastenzeit und Advent).

Arbeitsschwerpunkte

Wir beraten und informieren

  • über die Arbeit und die Anliegen von missio;
  • über Mitmach- und Unterstützungsaktionen von missio;
  • über Ausleihe des missio-Trucks mit der Ausstellung „Menschen auf der Flucht“;
  • über Ausleihe von Bilder- und Fotoausstellungen aus dem enormen Fundus von missio;
  • über die Unterstützung von missio-Projektpartnern in Afrika, Asien und Ozeanien;

Wir vermitteln

Der missio-Diözesanreferent

  • pflegt die Kontakte zu den aus dem Bistum stammenden Missionskräften und kirchlichen Entwicklungshelfer/innen in aller Welt;
  • berät bei Fragen zu weltkirchlichen Partnerschaften;
  • ist Geschäftsführer der diözesanen „Kommission für kirchliche Entwicklungsarbeit“ im Bistum Hildesheim.
  • unterstützt bei der Beantragung von weltkirchlichen Projektmitteln (Begegnungsreisen, Freiwilligendienste; Bildungsmaßnahmen, bei Partnergruppen im Ausland.

missio Truck. menschen auf der Flucht

2017 im Bistum Hildesheim. Ab sofort können Termine gebucht werden

Handys recyceln - Gutes tun

Machen Sie mit: Senden Sie Ihr nicht mehr benötigtes Handy an missio
und sagen Sie „Nein“ zu den blutigen Geschäften mit Coltan!

Ansprechpartner

Georg Poddig
missio-Diözesanreferent
Tel. (0 51 21) 30 7-3 75
georg.poddig(ät)bistum-hildesheim.de
missio(ät)bistum-hildesheim.de