Ökumene | Interreligiöser Dialog

Die Diözesanstelle Ökumene und Interreligiöser Dialog pflegt die Kontakte zu anderen Kirchen und Religionsgemeinschaften.

Gruppenbild der syrisch-orthodoxen Delegation mit Bischof Trelle.

Ökumene

„Ökumene“ heißt dem ursprünglichen Wortsinn nach „die gesamte bewohnte Erde“ und wird im kirchlichen Sprachgebrauch für die universale Dimension und missionarische Aufgabe der Kirche verwendet.

Weitere Informationen

Interreligiöser Dialog

Interreligiöser Dialog ist ein vieldimensionales Begegnungs- und Austauschgeschehen zwischen Personen oder Gemeinschaften verschiedenen Glaubens.

Weitere Informationen

Ansprechpersonen

Ökumene-Beauftragte
N.N.

Tel. (05121) 307-310

Referentin für den interreligiösen Dialog
Simone Schardt

Tel. (05121) 307-311
simone.schardt(ät)bistum-hildesheim.de

Ursula Adolph Portrait

Sekretariat
Ursula Adolph

Tel. (05121) 307-301
ursula.adolph(ät)bistum-hildesheim.de

Diözesankommission für Ökumene

  • Vorsitzender: Pfarrer Dr. Dieter Haite, Hannover
  • Stellv. Vorsitzender: Pastoralreferent Hans-Georg Spangenberger
  • Geschäftsführerin: Dr. Dagmar Stoltmann-Lukas

Mitglieder

  • Domvikar Roland Baule, Lic. theol.,
  • Stephan Garhammer, Hildesheim
  • Prof. Barbara Hallensleben, Fribourg
  • Dr. Herbert Heinecke, Königslutter
  • Rudolf Krewer, Stadthagen
  • Dechant Carsten Menges, Lüneburg
  • Pfarrer Dirk Sachse, Salzgitter-Lebenstedt
  • Dr. Christiane Schubert, Hildesheim
  • Weihbischof Domkapitular Dr. Nikolaus Schwerdtfeger, Laatzen
  • Diakon Sven Stieger, Burgwedel
  • Marietta Tebbenjohanns, Bad Salzdetfurth-Heinde
  • Pfarrer Klemens Teichert, Lic. theol., Hannover
  • Gemeindereferentin Elisabeth Thoben-Heidland,
  • Edeltraud Windolph, Hannover