Schöpfungsgerecht 2035

Umweltschutz | Klimaschutz | Nachhaltigkeit

Team Domhof beim Stadtradeln

Kilometergrenze geknackt und 120 Bäume erradelt

Förderung für Naturoasen auf Kirchplätzen und Friedhöfen

Bund und Bistum übernehmen bis zu 90 Prozent der Kosten. Das Umweltteam unterstützt bei Planung und Beantragung.

Schön war´s in Erfurt

Gemeinsam auf dem Katholikentag - ein Blick zurück!

„Du stellst meine Füße auf weiten Raum“ (Psalm 31,9)

Waldbaden, Klangschalen, Gottesdienst im Grünen und Qigong. Mit alten spirituellen Methoden kommen wir uns und der Natur wieder näher und können Kraft tanken. Das tut gut – aber wieso brauchen wir sowas als Kirche?

Schöpfung neu erleben und verstehen

Bewusstes Atmen, liturgische Feiern in der Natur und Fleischverzicht: Was das mit Nachhaltigkeit zu tun hat, beantworten Dr. Elisabeth Steffens, Referentin für Schöpfungsspiritualität, und Dr. Dietmar Müßig, Referent für Bolivienpartnerschaft und Ökotheologie in "Nachhaltig nachgefragt".

Wir machen Kirche - schöpfungsgerecht

Was ist aus dem Nachhaltigkeitsprozess geworden, wie hat das neue Umweltteam zusammengefunden und welche ersten Erfolge sind bereits sichtbar? Nachgefragt bei Martin Spatz und Dirk Preuß, den Leitern des Umweltteams.  

Gänsehaut-Momente für das Klima

630 Schülerinnen und Schüler singen mit dem Kinderliedermacher und Komponisten Reinhard Horn  für eine klimagerechte Welt in der Basilika St. Godehard in Hildesheim.

Bistum möchte ab 2035 CO2-neutral sein

Nachhaltigkeitsoffensive im Bistum Hildesheim startet

Uns für die Schöpfung einzusetzen, ist ureigenste Verantwortung und Aufgabe als Kirche.

Unser großes Umwelt- und Klimaziel ist daher, bis 2035 im Bistum schöpfungsgerecht zu sein:

Das heißt, das Bistum ist CO2-neutral, die Gebäude sind gedämmt, Strom und Wärme sind erneuerbar. Wir fahren mit dem Rad oder elektrisch, in den Pfarrgärten grünt und blüht es und wir fühlen uns wieder mit der Natur verbunden. Wir packen es an – gemeinsam.

Ihr Umweltteam im Bistum Hildesheim – wir unterstützen Sie.

Leiter des Umweltteams und 
Projektleiter Schöpfungsgerecht 2035

Biologe und Theologe

Dr. Dr. Dirk Preuß

Tel. (05121) 307-336
umwelt(ät)bistum-hildesheim.de

 

Leiter des Umweltteams und 
Projektleiter Schöpfungsgerecht 2035

Innenarchitekt

Martin Spatz

Tel. (05121) 307-252
martin.spatz(ät)bistum-hildesheim.de

Referent für Biodiversität
Forstwirtschaftler

Felix Froch

Tel. (05121) 307-331
felix.froch(ät)bistum-hildesheim.de

Referentin für Nachhaltigkeitskommunikation
Biologin

Frauke Stockhorst

Mobil: 01515 2929577
frauke.stockhorst(ät)bistum-hildesheim.de

Referentin für Schöpfungsspiritualität
Lateinamerikanistin

Dr. Elisabeth Steffens

Tel. (05121) 307-330
elisabeth.steffens(ät)bistum-hildesheim.de

Referent für Bolivienpartnerschaft und Ökotheologie
Theologe

Dr. Dietmar Müßig

Tel. (05121) 307-230
dietmar.mueszig(ät)bistum-hildesheim.de
 

Referentin für Fördermittelakquise
Naturschutz- und Landschaftsplanerin

Teresa Stubenhofer

Tel. (05121) 307-324
teresa.stubenhofer(ät)bistum-hildesheim.de

Mobilitätsmanager
Stadt- und Regionalentwickler

Lutz Schaper

Tel. (05121) 307-323
lutz.schaper(ät)bistum-hildesheim.de

Expertin für Energetisches Sanieren
Ingenieurin M.Eng.

Ronja Maatmann

Tel. (05121) 307-260
ronja.maatmann(ät)bistum-hildesheim.de