PastoralreferentIn

"Die Bibel verstehen heißt, sich selbst besser verstehen. Das ist eine Erkenntnis, die mich seit meiner Jugendzeit begleitet. In meiner beruflichen Tätigkeit entfaltet sich diese Erkenntnis mehr und mehr. Das eigene Leben und das Leben anderer in den Geschichten der Bibel erkennen und deuten lernen. Aus der Erfahrung der Nähe Gottes selbst Freude, Trost, Hoffnung und Zuversicht gewinnen und dann auch an andere weiterverschenken. Allein und mit anderen Menschen immer wieder nach dem Willen des Herrn fragen. Leben und Glauben miteinander teilen und sich der Führung des Herrn anvertrauen. Wenn uns die Geschichten der Bibel anrühren, dann geht uns Gott auf und unser Handeln wird anders.
Das sind gute Gründe dafür, dass ich seit 25 Jahren gern als Pastoralreferent in der katholischen Kirche arbeite. Die Liste mit guten Gründen könnte man leicht fortsetzen."

Hans Thunert, Pastoralreferent im Dekanat Unterelbe

Pastoralreferentinnen/-referenten besitzen als Theologin/Theologe viele Gestaltungsmöglichkeiten. Basierend auf Grundaussagen des II. Vatikanischen Konzils und in der Entfaltung von Impulsen der Würzburger Synode hat sich Anfang der 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts der Beruf Pastoralreferentin/Pastoralreferent als pastoraler Beruf für Laien mit theologischem Hochschulabschluss entwickelt.

Im Bistum Hildesheim arbeiten Pastoralreferentinnen/–referenten seit über 30 Jahren. In dieser Zeit hat sich durch Ausbildung und fortwährende Entwicklung der Berufsfelder ein Profil entwickelt, das sich am Rahmenstatut der dt. Bischofskonferenz orientiert.

Pastoralreferentinnen/-referenten sind im Bistum Hildesheim in Feldern der besonderen Seelsorge (Krankenhaus, Gefängnis, Schule...), auf Dekanatsebene sowie auf Bistumsebene tätig. In besonderer Weise wurde im Bistum das Einsatzfeld „Dekanat“ entwickelt. Dies hat seinen Niederschlag in den „Richtlinien für den Dienst von Pastoralreferenten/-referentinnen auf Dekanatsebene“ gefunden.

Zukünftig werden Pastoralreferentinnen und -referenten als Theologinnen/Theologen eingesetzt, um vor Ort theologische Bildungsarbeit zu leisten, die dafür notwendigen Inhalte und Strukturen (ggf. geschäftsführend) zu konzipieren und durchzuführen. Ihre/Seine Aufgabe besteht besonders in der Aus- und Fortbildung sowie Begleitung (inhaltlich und organisatorisch) derer, die vor Ort bestimmte Dienste übernehmen. In diesem Sinn ist sie/er Leiterin/Leiter eines „Volk-Gottes-Seminars“.

Aktuell beschäftigt das Bistum Hildesheim 76 Pastoralreferentinnen/-referenten.

Ansprechpartnerin

Katrin Müller Portrait

Katrin Müller
Domhof 18-21
31134 Hildesheim
Tel. (05121) 307-274
katrin.mueller(ät)bistum-hildesheim.de