Fachberatung für katholische und evangelische Religion

Fachberaterinnen und Fachberater für katholische und evangelische Religion werden von den Niedersächsischen Landesämtern für Schule und Bildung eingesetzt und kümmern sich vor Ort um die Belange des Religionsunterrichtes, beraten die Schulen und Lehrkräfte.

Das Bistum Hildesheim und die evangelischen Landeskirchen kooperieren mit den Fachberater*innen der Niedersächsischen Landesämtern für Schule und Bildung. Die Fachberater* innen beraten und unterstützen die Schulen bei der fächerbe- zogenen Unterrichtsentwicklung und der organisatorischen Gestaltung des Religionsunterrichts. Zum Beispiel:

  • Entwicklung und Fortschreibung schuleigener Arbeitspläne
  • Beratung und Unterstützung bei der Antragstellung zur Einrichtung des konfessionell-kooperativen Religionsunterrichts
  • Fortbildungsangebote in Kooperation mit religionspädagogischen Arbeitskreisen, kirchlichen Bildungsstätten sowie der evangelischen und katholischen Kirche.

Die Fachberater*innen können Sie über das Beratungs- und Unterstützungsportal der Regionalen Landesämter für Schule und Bildung anfordern (Benutzername und Passwort erhalten Sie bei der Schulleitung oder bei den Fachberatungen). Den/die jeweilige/n Fachberater*in (GS + Sek.I) erreichen Sie unter der Mailadresse [email protected] (bitte den gewünschten Namen einsetzen). 

  • Regionalgruppe Lüneburg: Christina Hartmann, Maria Lembeck, Stefanie Riederer
  • Regionalgruppe Braunschweig: Markus Bomke, Sarah Lieke, Simone Gellrich
  • Regionalgruppe Osnabrück: Stephan Westerhoff, Andrea Temmen, Bettina Jansen
  • Regionalgruppe Hannover: Jutta Sydow, Juliane von Magyary

Mit Unterstützung des Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Weiterentwicklung (NLQ) und in Zusammenarbeit mit den Fachberatern Evangelische Religion an Berufsbildenden Schulen (BBS) wurde eine Website entwickelt, um kompakt und zeitnah Informationen zum Fach Katholische Religion zur Verfügung zu stellen: