Fahrrad-Leasing

Fahrradleasing über Eurorad und Jobrad

Das Fahrrad ist ein attraktives Verkehrsmittel und eignet sich insbesondere im Kurzstreckenbereich sehr gut als Ersatz für das Auto. Zusätzlich zu unserem Vertragspartner „EURORAD - ZEG“ bieten wir Ihnen an jetzt auch über unseren zusätzlichen Vertragspartner „JobRad“ an, zu günstigen Konditionen ein „Dienst“-Fahrrad zu leasen. Die Abwicklung erfolgt im Wege der Entgeltumwandlung, d. h., die Leasingrate wird mit ihrem Brutto-Entgelt verrechnet. Wenn Sie sich entscheiden, künftig vermehrt mit dem Zweirad, z. B. mit einem Pedelec, zur Arbeit fahren zu wollen, ist die Möglichkeit des Leasings eine attraktive Alternative zur Anschaffung eines Fahrrads.

Bei einem Pedelec der mittleren Preiskategorie liegt die Ersparnis bei ca. 15-25% gegenüber dem Direktkauf. Die Leasinglaufzeit liegt bei 36 Monaten und der Listenpreise des Rades muss mindestens 1.000 € betragen. Zusätzlich fallen Kosten für ein Schloss in Höhe von mindestens 20 € (Rad mit vorhandenem Rahmenschloss) oder 50 € (Rad ohne eigenes Schloss, z.B. Mountainbike) an. Nach Ablauf der Leasingzeit können Sie das Rad zu sehr günstigen Konditionen (ca 16-18% des Listenpreises – die Besteuerung wird vom Finanzamt vorgegeben) kaufen, wenn Sie dies möchten.

Der Vertrag mit „JobRad“ beinhaltet eine Vollkaskoversicherung und eine Mobilitätsgarantie (Zusatzpakete können auf Wunsch abgeschlossen werden - JobRad Servicepakete) und der Vertrag mit „EURORAD“ zusätzlich sämtliche Reparaturen, z.B. bei einer defekten Schaltung, Bremse oder einem platten Reifen. Eine Reparatur kann bei jedem Vertrags-Händler erfolgen. Wenn Sie auf diesem Wege ein Fahrrad leasen, wird ein Teil Ihres Arbeitsentgelts in Höhe der Leasingrate in einen Sachbezug für den Zeitraum der Überlassung des Dienstfahrrades umgewandelt. Das Arbeitsentgelt wird entsprechend gekürzt, so dass sich für Sie eine leichte Ersparnis bei Steuern und Sozialabgaben ergibt. Durch die Bereitstellung des Dienstfahrrades für die private Nutzung entsteht ein geldwerter Vorteil. Dieser wird mit 1% des Listenpreises als Sachbezug mit den Bezügen versteuert.

Unter nachstehendem Link können Sie sich ausrechnen lassen, wie sich das Leasing auf die Berechnung Ihres Entgelts auswirkt: www.jobrad.org/vorteilsrechner oder www.eurorad.de/leasing-rechner/.

Für Fragen zur Entgeltumwandlung steht Ihnen außerdem Ihr/e Entgeltsachbearbeiter/in zur Verfügung. Sie möchten von diesem Angebot Gebrauch machen? Dann können Sie sich ab sofort bei jedem ZEG/EURORAD-Händler ein Fahrrad aussuchen und reservieren. Bei einem JOBRAD registrieren Sie sich bitte vorab in unserem JOBRAD Portal.

Die Händler in Hildesheim und Umgebung sind:

Abteilungsleiter Allgemeine Verwaltung

Michael Schmidt

Tel. (05121) 307-427
michael.schmidt(ät)bistum-hildesheim.de