Tage religiöser Orientierung

„Tage religiöser Orientierung“ ist ein Angebot für Schüler der 9. und 10. Klasse. Für vier Tage fahren sie an eine kirchliche Stätte, beispielsweise ein Kloster. Dort sollen die Schüler für sich die Frage nach ihrem Glauben selber klären aber auch ein Gemeinschaftsgefühl erleben und als Klasse näher zusammenrücken. Externe Teamer nehmen sie mit auf diesen Weg.