Erster Synodaler Tag im Bistum Hildesheim

Thema: "frauenfragen. Neue Wege der Verkündigung"

Bilder vom Tag

Worum ging es beim Synodalen Tag?

Der Synodale Tag sollte ein Forum bieten, gemeinsam genau hinzusehen:

  • Wo steht das Bistum Hildesheim beim Thema „frauenfragen“?
  • Was ist bereits möglich? Wo braucht es weitere Schritte?
  • Wie sieht der aktuelle Stand des Synodalen Wegs in der Frage?

Dabei ging es vor allem darum, miteinander und nicht übereinander zu reden. Offen, manchmal kontrovers, aber wertschätzend für eine gemeinsame Sache. Dabei sollte der Synodale Tag Impulse setzen, aber auch aufnehmen. 

Ziel war es, im gemeinsamen Austausch Themenfelder und Fragestellungen zu entdecken, die es zu vertiefen gilt – sei es im Rahmen des Synodalen Wegs oder in eigenen Foren und Arbeitsgruppen. Nicht alle Fragen konnten bereits im Rahmen der Veranstaltung abschließend beantwortet oder entschieden werden. Dennoch wurden gemeinsam - aus dem Bistum und für das Bistum – nächste Schritte entwickelt.

Als ersten Schritt gab es fünf digitale Diskussionsräumen. Hier konnten die Interessierten in das Gespräch einsteigen.

Die Themen lauteten:

  • Leitung in Pfarreien
  • Haupt- und Ehrenamtliche
  • Mehr Mut!
  • Wie kommt das Thema Synodalität in die Gemeinden
  • Forderungen, wie es weitergeht

Ablauf:

  • Ab 9.45 Uhr (digitales) Ankommen
  • 10.00 Uhr Beginn und Begrüßung „Warum sind wir hier?“ – im Großen wie im Kleinen (inkl. Austauschrunde)
  • 10.50 Uhr Verknüpfung mit dem Synodalen Weg in Deutschland („Frauen in Diensten und Ämtern in der Kirche“)
  • Kurze Pause
  • 11.20 Uhr „Wer ist hier?“ – Die soziologische Perspektive
  • 12.00 Uhr Austauschrunde
  • 12.40 Uhr Mittagspause
  • 13.40 Uhr „Was machen Sie und wie machen Sie es?“ – Impulsstimmen aus dem Bistum
  • 14.15 Uhr Austauschrunde
  • 14.45 Uhr „Was heißt das für hier und heute?“
  • 15.30 Uhr „Was bewegt uns und wie geht es weiter?“ – Das große „Finale“ Segen
  • 16.00 Uhr Ende des Synodalen Tages

Impulsstimmen aus dem Bistum

„Was machen Sie und wie machen Sie es?“

Martina Manegold-Strobach ist Leiterin des FrauenKirchOrts St. Magdalenen in Hildesheim.

Ines Klepka ist Leiterin der Katholischen Hochschulgemeinde Hannover.

Christiane Kreiß und Pfarrer Matthias Eggers bilden das Pfarreileitungsteam St. Petrus Wolfenbüttel.

Manuela Weinhardt-Franz ist Gleichstellungsbeauftragte im Bistum Hildesheim.